Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Queen Elizabeth II. ist tot: Diese Familienangehörigen kamen zu spät nach Balmoral


Den Tod der Queen erlebten nur zwei ihrer Kinder

  • Steven Sowa
Von Steven Sowa

Aktualisiert am 09.09.2022Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Queen Elizabeth II.: Die Königin ist mit 96 Jahren gestorben.
Queen Elizabeth II.: Die Königin ist mit 96 Jahren gestorben. (Quelle: Dan Kitwood/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Notenbank erhöht Leitzins weiterSymbolbild für einen TextMedizinischer Notfall vor DFB-Pokal-SpielSymbolbild für einen TextApotheken-Sterben so drastisch wie nieSymbolbild für einen TextSchumacher heuert bei Traditionsteam anSymbolbild für einen TextTirol warnt vor großer LawinengefahrSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextIllerkirchberg: Vergewaltiger aufgetauchtSymbolbild für ein VideoHier schweigt Trump vier Stunden langSymbolbild für ein VideoRussland schickt Panzerzug in die UkraineSymbolbild für einen TextKultband: Sänger schildert DurchbruchSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wer war in ihren letzten Stunden bei der Queen? Charles und seine Geschwister, William und Harry eilten nach Balmoral – aber kamen sie rechtzeitig an?

Am Donnerstagabend um 19.30 Uhr deutscher Zeit geht die Nachricht um die Welt: Die Queen ist tot. Doch die Anspannung in Großbritannien baut sich schon Stunden vorher auf. Seit 13.34 Uhr, um genauer zu sein. Das ist der Zeitpunkt, an dem der Buckingham-Palast eine Nachricht absetzt, die alle Alarmglocken schrillen lässt.


Königin Elizabeth II.: Ihr Leben in Fotos

Königin Elizabeth II.: Von 96 Jahren saß sie 70 auf dem Thron von England. Die Monarchin hatte in bewegtes Leben, das von Familie und Liebe geprägt war.
Auch die Königin war mal ein Baby: Prinz Albert Frederick Arthur George und seine Frau Elizabeth Bowes-Lyon freuen sich 1926 über die Geburt von Prinzessin Elizabeth.
+29

Wörtlich heißt es: "Nach weiteren Untersuchungen heute Morgen sind die Ärzte der Königin besorgt wegen des Gesundheitszustands Ihrer Majestät und haben empfohlen, dass sie weiterhin unter medizinischer Beobachtung bleibt. Die Königin befindet sich weiterhin in Balmoral und fühlt sich dort wohl."

Liz Truss erfuhr früher von dem Tod der Queen

Sechs Stunden später ist klar: Die medizinische Beobachtung hat keinen Einfluss mehr auf den Gesundheitszustand der Queen – sie stirbt in ihrem Schloss Balmoral, ihrem geliebten Sommersitz. Doch war sie wirklich umgeben von ihren Angehörigen?

Fast minütlich berichten Medien weltweit ab 13.34 Uhr über Queen Elizabeth II., verschicken Eilmeldungen und füttern ihre Newsblogs mit Einträgen wie diesen: "Prinz Charles reist nach Balmoral", "Prinz William bricht nach Balmoral auf", "Alle Kinder der Queen sind auf dem Weg zu ihr". Zu diesem Zeitpunkt ist längst klar: Die Lage ist ernst.

Doch die Reise ist lang. Das Anwesen der Queen liegt inmitten eines riesigen Nationalparks in Schottland. Der nächste Flughafen ist über eine Autostunde entfernt. Er befindet sich in der schottischen Küstenstadt Aberdeen. Die meisten hochrangigen Mitglieder der Royal Family reisen aus London an – und die Hauptstadt ist fast 900 Kilometer entfernt, mindestens anderthalb Stunden Flugzeit von Schottland.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wann genau die Monarchin in ihren Gemächern entschläft, ist nicht bekannt. Die Mitteilung des Palasts wird um 19.30 Uhr verschickt, doch wann die Queen für immer ihre Augen schließt, bleibt unklar – und das wird es aus Sicht des royalen Protokolls vermutlich auch für immer bleiben. Von offizieller Seite heißt es lediglich: "Die Königin ist heute Nachmittag friedlich in Balmoral gestorben." Heute Nachmittag, also irgendwann zwischen 13.30 Uhr und 19.30 Uhr – oder?

Eine Meldung des britischen "Guardian" grenzt den Zeitraum ein. Die Zeitung berichtet unter Berufung auf einen Sprecher der Regierungschefin: Premierministerin Liz Truss wurde bereits um 17.30 Uhr deutscher Zeit über den Tod von Elizabeth II. informiert. Demnach habe Kabinettssekretär Simon Case die Premierministerin über den Tod der Königin unterrichtet.

Das bewegte Leben von Queen Elizabeth II.: Schon im Alter von 27 Jahren bestieg sie den Thron. (Quelle: t-online)

Waren William, Andrew und Edward zu spät?

Diese kleine zeitliche Eingrenzung könnte bedeuten, dass die Queen ohne einen Teil ihrer Familie verstorben ist. Denn die Premierministerin muss zeitnah informiert werden, so sieht es das Protokoll vor. Liz Truss kommt die Aufgabe zu, mit dem neuen König Charles eine operative Ministersitzung einzuleiten.

Wenn also Truss bereits um 17.30 Uhr vom Tod der Queen erfährt, hat möglicherweise nicht nur Prinz Harry seine Großmutter nicht mehr lebend gesehen. Auch Prinz William, Prinz Andrew, Prinz Edward und Gräfin Sophie landen erst um 16.50 Uhr in Aberdeen. Von dort aus ist es noch eine gute Autostunde nach Balmoral.

Meistgelesen
Gelber Sack
Steht der Gelbe Sack vor dem Aus?
Symbolbild für ein Video
Mysteriöses Kriegsschiff identifiziert
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die beiden jüngeren Söhne der Queen sowie ihr Enkel Prinz William landen mit einem Kampfjet der Royal Air Force auf dem Flughafen im schottischen Aberdeen. Sie reisen anschließend in gepanzerten Geländewagen weiter zum Landsitz in Balmoral. Gut möglich, dass bei ihrer Ankunft der neue König bereits feststand – und die Delegation von dem Tod der Queen informierte.

Charles, so berichten es Medien übereinstimmend, ist zusammen mit seiner Frau Camilla und seiner Schwester Prinzessin Anne bereits in Schottland und kommt am frühen Donnerstag in Balmoral an.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Sie könnten also die einzigen Familienmitglieder gewesen sein, die die Queen am 8. September 2022 noch lebend gesehen haben. Und einer kommt definitiv nicht mehr rechtzeitig. Als Prinz Harry 19:33 Uhr am Flughafen in Aberdeen eintrifft, ist der Tod seiner geliebten Oma bereits traurige Gewissheit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • guardian.uk: "Queen Elizabeth II dies: King Charles III expresses ‘greatest sadness’ upon passing of his mother in first statement as monarch – latest updates"
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen dpa und AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.GroßbritannienPrinz CharlesPrinz HarrySchottland
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website