HomeUnterhaltungRoyals

Königin Silvia liegt nach Ski-Unfall im Krankenhaus: Schulter gebrochen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHilfspaket: Union sieht viele offene FragenSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextSo reagieren Russen auf Kreml-BeschlussSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextSechsjähriger stirbt nach FußballtrainingSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Königin Silvia liegt nach Ski-Unfall im Krankenhaus

t-online, JK

13.03.2015Lesedauer: 1 Min.
Königin Silvia von Schweden ist beim Skifahren gestürzt und hat sich verletzt.
Königin Silvia von Schweden ist beim Skifahren gestürzt und hat sich verletzt. (Quelle: Friso Gentsch/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schlechte Neuigkeiten aus dem schwedischen Königshaus: Königin Silvia ist beim Skifahren in der Schweiz gestürzt und hat sich die rechte Schulter gebrochen. Die 71-Jährige musste in einem Krankenhaus in Davos operiert werden, berichtet die "Schweizer Illustrierte".

Der Sturz ereignete sich am Mittwochnachmittag bei schlechter Sicht. Der Königin gehe es aber den Umständen entsprechend gut, erklärte der schwedische Königshof.

König steht seiner Gattin bei

König Carl Gustaf befindet sich an der Seite seiner Gattin. Wo genau sich das Unglück ereignet hatte, wurde nicht verraten. Zudem werde das Krankenhaus keine weiteren Details herausgeben. "Wir haben die Weisung des Königshauses, keine Auskünfte zu geben", erklärte Paavo Rillmann, Chefarzt Chirurgie im Spital Davos.

Königin braucht jetzt viel Ruhe

Das royale Paar befand sich bereits seit Montag in den Skiferien. Nach dem Sportunfall brauche die Königin nun viel Ruhe und müsse sich erholen. Carl Gustaf und Silvia blieben dennoch zunächst in der Schweiz, berichtete die Illustrierte auf ihrer Internetseite. Das Königspaar läuft seit Jahren Ski und ist daher sehr erfahren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Königshaus zensiert das Staatsbegräbnis der Queen
Carl GustafSilvia von Schweden
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website