• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Royale Hochzeit: Meghan Markle und Prinz Harry sind verwandt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

Meghan Markle und Prinz Harry sind verwandt

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 17.05.2018Lesedauer: 3 Min.
Meghan Markle und Prinz Harry: Die beiden sind weit entfernt miteinander verwandt.
Meghan Markle und Prinz Harry: Die beiden sind weit entfernt miteinander verwandt. (Quelle: Chris Jackson - Pool/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Wochenende heiratet Meghan Markle in das britische K├Ânigshaus ein. Einem Ahnenforscher zufolge ist sie mit diesem allerdings schon verwandt ÔÇô auch mit ihrem k├╝nftigen Ehemann Prinz Harry.

Sie ist eine geschiedene TV-Schauspielerin, die auch schon schl├╝pfrige Szenen spielte, au├čerdem Tochter einer Yoga-Lehrerin mit Dreadlocks: Aus Sicht mancher Kritiker in Gro├čbritannien hat Meghan Markle in der k├Âniglichen Familie einfach nichts verloren. Andere hingegen fiebern der Hochzeit entgegen, sehen sie als ├╝beraus wichtig f├╝r das K├Ânigshaus an. Was bisher allerdings niemand ahnte: Meghan Markle ist entfernt nicht nur mit mehreren US-Pr├Ąsidenten verwandt, sondern auch mit Prinzessin Diana, Prinz Harry und Queen Elizabeth II. selbst.

Aufgedeckt wurden Meghans adlige Wurzeln von Ahnenforscher Gary Boyd Roberts von der New England Historic Genealogical Society (NEHGS) in Boston. F├╝r die ├Ąlteste der genealogischen Gesellschaften in den USA w├Ąlzt der 74-J├Ąhrige regelm├Ą├čig Stammb├╝cher und durchforstet Online-Datenbanken, ob mit Blick auf bedeutende Amerikaner oder lebende Stars wie Beyonc├ę und Justin Bieber.

K├Ânig als Vorfahr

Seine Funde zu Meghan Markle sind verbl├╝ffend: Sie stammt in der 24. Generation von K├Ânig Edward III. ab, der England und Wales im Mittelalter von 1327 bis 1377 regierte und sein Reich in den Hundertj├Ąhrigen Krieg gegen Frankreich f├╝hrte. Demnach ist sie Prinz Harrys Cousine 17. Grades ÔÇô Braut und Br├Ąutigam sind also entfernt miteinander verwandt. Wenn auch ├╝ber sehr viele Ecken. Zu Meghans entfernten Cousinen z├Ąhlen neben der Queen, ihrer k├╝nftigen Stiefgro├čmutter, auch die 1997 verstorbene Prinzessin Diana.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland r├╝ckt dem Zahlungsausfall ein St├╝ck n├Ąher
Pr├╝fender Blick (Symbolbild): Russlands Pr├Ąsident Putin schiebt die Gr├╝nde f├╝r eine m├Âgliche Zahlungsunf├Ąhigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Queen Elizabeth II. und Lady Di: Sie sind entfernte Cousinen von Meghan Markle.
Queen Elizabeth II. und Lady Di: Sie sind entfernte Cousinen von Meghan Markle. (Quelle: imago / ZUMA / Keystone)

Nicht verwunderlich

├ťberrascht haben Ahnenforscher Roberts diese Funde allerdings kaum: Bei Amerikanern mit Vorfahren aus Neuengland komme k├Ânigliche Abstammung h├Ąufig vor, sagt er der Deutschen Presse-Agentur. In England lie├č K├Ânig Charles I. Puritaner verfolgen, die sich der anglikanischen Kirche nicht beugen wollten, und so siedelten zun├Ąchst rund 20.000 Menschen im Zuge der "Great Migration" ├╝ber. Unter ihnen war viel englischer Adel und gebildete Aristokraten.

Die Siedler, die dort vom 17. Jahrhundert an ihre Kolonien gr├╝ndeten, "hatten gute Verbindungen", wie Roberts sagt. Sie gr├╝ndeten Orte und Kirchen, wirkten an der Selbstverwaltung mit und besa├čen weitl├Ąufige Grundst├╝cke entlang des Hudson. Einer der Siedler war Pfarrer William Skipper aus Boston, der das amerikanische Festland 1639 mit dem Schiff erreicht hatte und Vorfahre von Meghans Vater Thomas ist. In ihrem Fall sei Skipper die Schl├╝sselfigur zwischen altem und neuem Kontinent, erkl├Ąrt Roberts: "Er ist der Zugangsvorfahre, der Amerika mit Gro├čbritannien verbindet."

Auch US-Pr├Ąsidenten mit royaler Abstammung

Neuengland wurde R├╝ckblick zum genealogischen Flaschenhals: Bewohner des Nordostens heirateten Neuank├Âmmlinge, ehe Siedler und ganze Familien s├╝d- und westw├Ąrts im 19. Jahrhundert zogen. Heute haben rund ein Drittel aller Amerikaner Wurzeln in Neuengland, wobei die europ├Ąische Herkunft oft ins k├Ânigliche England, manchmal aber auch nach Frankreich f├╝hrt. Das ist laut Roberts etwa bei Popstars wie Madonna und Justin Bieber der Fall, aber auch bei Schauspielerin Angelina Jolie und Schriftsteller Jack Kerouac. Auch bei der H├Ąlfte der US-Pr├Ąsidenten l├Ąsst sich k├Ânigliche Abstammung nachweisen.

Meghan ist auch mit George W. Bush verwandt

Und die entfernte Verwandtschaft Meghans bringt noch ganz andere Sch├Ątze ans Licht: Darin finden sich nicht nur die meisten modernen K├Ânigsh├Ąuser Europas wieder, sondern auch neun US-Pr├Ąsidenten. Zu ihren amerikanischen Cousins verschiedenen Grades z├Ąhlen damit etwa George W. Bush, Gerald Ford und Richard Nixon, zudem ist Meghan Markle entfernt mit drei First Ladys dem fr├╝heren US-Au├čenminister John Kerry sowie Schauspieler James Dean verwandt.

George W. Bush: Auch mit dem 43. Pr├Ąsidenten der USA ist Meghan Markle entfernt verwandt.
George W. Bush: Auch mit dem 43. Pr├Ąsidenten der USA ist Meghan Markle entfernt verwandt. (Quelle: Justin Sullivan/Getty Images)

Selbst neun US-Pr├Ąsidenten in der eigenen Verwandtschaft seien aber nicht ungew├Âhnlich, sagt Roberts: "Ich habe selbst ungef├Ąhr neun." Die Verbindung zu einer bedeutenden Figur auf der anderen Seite des Atlantiks konnte er bei seiner Recherche trotz des ├Ąhnlich klingenden Namens bisher nicht herstellen: die Verwandtschaft mit einer Frau namens Angela Merkel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.FrankreichGeorge W. BushGro├čbritannienJustin BieberMeghan MarklePrinz HarryPrinzessin DianaUSA
Royals

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website