Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Polo-Kuss: Harry und Meghan machen es wie Charles und Diana

Genauso wie Harry und Meghan  

Vor 31 Jahren bekam Charles den Polo-Kuss von Diana

27.07.2018, 15:59 Uhr | mho, t-online.de

Polo-Kuss: Harry und Meghan machen es wie Charles und Diana. Prinz Charles und Lady Di: Auch sie küssten sich nach dem Polospiel öffentlich – sogar mehrfach. (Quelle: imago / Zuma Press)

Prinz Charles und Lady Di: Auch sie küssten sich nach dem Polospiel öffentlich – sogar mehrfach. (Quelle: imago / Zuma Press)

Es war eine seltene Szene, die von zig Fotografen eingefangen wurde: Prinz Harry und Herzogin Meghan küssten sich in der Öffentlichkeit – wie einst Prinz Charles und Lady Di nach dem Polomatch.

Nach einem erfolgreichen Charityspiel für Harrys Wohltätigkeitsorganisation Sentebale überreichte Herzogin Meghan die Preise an die Spieler des Teams ihres Ehemannes. Für den Royal gab es außerdem einen öffentlichen Kuss. Nach einem Polospiel von Prinz Charles im Jahr 1987 oblag diese Aufgabe Prinzessin Diana. Zusätzlich zum Preis bekam auch er einen Kuss.

Nach dem Polospiel: Prinz Harry bekommt einen Kuss von Herzogin Meghan – und einen Preis. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)Nach dem Polospiel: Prinz Harry bekommt einen Kuss von Herzogin Meghan – und einen Preis. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Vor 31 Jahren gewann Harrys Vater mit seinem Team ein Polospiel. Anschließend bekamen die Spieler ihre Preise von Prinzessin Diana, der verstorbenen Mutter von Prinz Harry und seinem älteren Bruder Prinz William, überreicht. Auch hier küsste sich das Paar schließlich – obwohl öffentliche Liebesbekenntnisse bei Royals doch eigentlich nur selten bis nie vorkommen.

Bei Harry und Meghan gehört jedoch auch das Händchenhalten längst mit dazu. Das frisch vermählte Ehepaar Hand in Hand oder Arm in Arm – längst ein gewohntes Bild. Darüber ist niemand mehr erstaunt. Und jetzt eben ein Kuss.

Und William und Kate?

Prinz William und Herzogin Kate: In der Öffentlichkeit bewahren sie stets eine gewisse Distanz. (Quelle: imago / upi Photo)Prinz William und Herzogin Kate: In der Öffentlichkeit bewahren sie stets eine gewisse Distanz. (Quelle: imago / upi Photo)

Prinz William und Herzogin Kate allerdings vermeiden bei offiziellen Auftritten sogar das Händchenhalten. Als die Brünette nach einem gewonnenen Polospiel im Jahr 2011 Glückwünsche und Preise übergab, bekam ihr Ehemann nur Küsschen links, Küsschen rechts. Doch Meghan und Harry bringen frischen Wind in die Royal Family – vielleicht haben solche Szenen dann in Zukunft auch gar keinen Seltenheitswert mehr.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal