Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Victoria von Schweden sagt kurzfristig Termin ab

Die Kronprinzessin ist krank  

Victoria von Schweden sagt kurzfristig Termin ab

31.01.2019, 11:54 Uhr | mho, t-online.de

Victoria von Schweden sagt kurzfristig Termin ab. Kronprinzessin Victoria: Am Donnerstag stand ein Termin in Stockholm für sie an, kurzfristig wurde er abgesagt. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

Kronprinzessin Victoria: Am Donnerstag stand ein Termin in Stockholm für sie an, kurzfristig wurde er abgesagt. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

Eigentlich sollte Schwedens Kronprinzessin Victoria am Donnerstag einen Termin in Stockholm wahrnehmen. Der wurde nun kurz vorher abgesagt.

Die ganze Woche war für Prinzessin Victoria mit Terminen gefüllt. Täglich warteten royale Verpflichtungen auf sie. Die heutige wurde jetzt abgesagt. Die 41-Jährige ist erkältet, wie die Hofsprecherin Margareta Thorgren dem "Expressen" bestätigt.

Der geplante Besuch des International Peace Research Institute in Stockholm muss deshalb ausfallen. Genau sagte die Sprecherin: "Es ist die kalte Jahreszeit und die Kronprinzessin hat eine Erkältung."

Kommende Termine noch nicht abgesagt

Am morgigen Freitag steht dann schon wieder ein Termin für Victoria im Kalender. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Daniel soll sie einer Vorlesung von Professor Mai-Lis Hellénius lauschen, ebenfalls in der schwedischen Hauptstadt. Ob sie bis dahin wieder fit ist, wird sich zeigen.

Auf der offiziellen Homepage des Königshauses ist der morgige Termin jedenfalls noch im Kalender eingetragen, während der heutige rausgenommen wurde. Für Sonntag ist die Teilnahme der Kronprinzessin an der Parasport-Gala terminiert. Auch die kommende Woche geht mit vielen Veranstaltungen weiter.


Schon diese Woche war für Victoria besonders vollgepackt mit Terminen. Am Montag ging es gleich mit zwei Veranstaltungen los, an denen sie teilnahm. Am Dienstag besuchte sie mit Prinz Daniel das Stora Ensos Innovationszentrum und am Mittwoch war sie zu Gast beim zoologischen Institut der Universität Göteborg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal