Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Europas Royals nehmen Abschied von Altgroßherzog Jean von Luxemburg

Altgroßherzog Jeans Beerdigung  

Europas Royals nehmen in Luxemburg Abschied

04.05.2019, 15:08 Uhr | AFP, mho, t-online.de

Europas Royals nehmen Abschied von Altgroßherzog Jean von Luxemburg. Großherzogin Maria Teresa und Großherzog Henri von Luxemburg: Hinter dem Sarg von Altgroßherzog Jean betreten sie die Kirche. (Quelle: Reuters/Francois Lenoir)

Großherzogin Maria Teresa und Großherzog Henri von Luxemburg: Hinter dem Sarg von Altgroßherzog Jean betreten sie die Kirche. (Quelle: Francois Lenoir/Reuters)

Hunderte Bürger und zahlreiche Royals haben Großherzog Jean die letzte Ehre erwiesen. Das langjährige Staatsoberhaupt war am 23. April im Alter von 98 Jahren gestorben. 

Unter den Trauergästen waren unter anderem König Carl Gustaf von Schweden, Beatrix der Niederlande und Königin Margrethe von Dänemark. Auch Fürst Albert von Monaco und das frühere spanische Königspaar Juan Carlos und Sophia gaben dem Großherzog das letzte Geleit.

Etwa 30 europäische Royals

Insgesamt kamen rund dreißig Mitglieder des europäischen Hochadels. Deutschland wurde durch den früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck vertreten, aus Frankreich war der frühere Präsident Nicolas Sarkozy angereist.

Vor der Kathedrale von Luxemburg versammelten sich trotz Kälte und Regen zahlreiche Neugierige, um die Trauerfeier auf Leinwänden zu verfolgen. Eine Frau sagte, Jeans "Höflichkeit und Güte" seien ihr ebenso im Gedächtnis geblieben wie seine Rolle bei der Befreiung Luxemburgs am Ende des Zweiten Weltkrieges. Als Teil der britischen Armee hatte er an der Landung der Alliierten in der Normandie und der folgenden Befreiung der Beneluxländer teilgenommen.

Die Luxemburger liebten Jean

Erzbischof Jean-Claude Hollerich sagte, der Großherzog habe Luxemburg geliebt. Nach seinem Tod habe man dann deutlich gesehen, dass auch die Luxemburger den Großherzog geliebt hätten.

Jean von Luxemburg: Der ehemalige Großherzog wurde 98 Jahre alt. (Quelle: Michel Porro/Getty Images)Jean von Luxemburg: Der ehemalige Großherzog wurde 98 Jahre alt. (Quelle: Michel Porro/Getty Images)


Jean war von 1964 an 36 Jahre lang das Staatsoberhaupt des 600.000-Einwohner-Landes, bevor er im Jahr 2000 zugunsten seines Sohnes Henri abdankte. Zuletzt öffentlich aufgetreten war er Ende März anlässlich einer von seiner Schwiegertochter Maria Teresa organisierten Veranstaltung zu sexueller Gewalt in Konfliktgebieten. Mitte April wurde er wegen einer Lungeninfektion in ein Krankenhaus eingeliefert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal