Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Herzogin Meghan: Erster Auftritt mit Baby anders als bei Prinzessin Diana

Der erste Blick auf Baby Sussex  

Das hat Meghan anders gemacht als Kate und Diana

09.05.2019, 21:33 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Meghan und Harry geben Namen ihres Babys bekannt

Jetzt ist es also gelüftet, das Geheimnis um den Namen von "Baby Sussex". Meghan und Harry haben den vollen Namen des neustes Zuwachses im Hause Windsor via Instagram bekanntgegeben. (Quelle: t-online.de)

Das ist "Baby Sussex": Prinz Harry und Herzogin Meghan präsentierten ihren Sohn stolz der Öffentlichkeit und verrieten auch den Namen. (Quelle: t-online.de)


Baby Sussex kam gerade erst zur Welt und ist schon ein Star. Von Royal-Fans wurde der erste Auftritt von Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Spannung erwartet. Eine Sache haben die jungen Eltern dabei anders gemacht als die Verwandtschaft. 

Ziemlich glücklich und zufrieden präsentierten sich Herzogin Meghan, Prinz Harry und das Baby Sussex jetzt der geladenen Presse. Das Neugeborene war in eine weiße Kaschmirdecke gehüllt und trug ein ebenfalls weißes Mützchen. Viel erkennen konnte man von dem kleinen Jungen noch nicht. Schaut man sich aber die Bilder von Herzogin Kate und Prinz William jeweils kurz nach der Geburt ihrer drei Kinder an, stellt man fest: Das ist ganz normal. 

In einem Detail unterscheidet sich der Auftritt von Herzogin Meghan mit ihrem Kind allerdings. Als ihre Schwägerin nämlich sowohl mit Prinz GeorgePrinzessin Charlotte und Prinz Louis vor die anwesenden Fotografen trat, war es immer die frischgebackene Mutter, die das Baby in den Armen hielt. Die ehemalige Schauspielerin überließ diese Aufgabe aber ihrem Ehemann. Baby Sussex hatte es sich auf dem Arm von Papa Prinz Harry gemütlich gemacht. 

Die 37-Jährige schaute aber immer wieder verliebt nach ihrem Jungen und  streichelte ihm den Kopf. Royal-Fans sind von der Herzogin von Sussex längst gewohnt, dass sie die Dinge gerne etwas anders hält und frischen Wind in den Buckingham-Palast bringt. Prinzessin Diana hielt damals ihren kleinen Prinz Harry übrigens auch selbst in den Armen. Nach der Geburt von Prinz William ging Lady Di auch erst mit ihm auf dem Arm aus dem Krankenhaus, gab das Kind aber kurze Zeit später an ihren damaligen Mann, Prinz Charles, ab. 


Herzogin Meghan unterscheidet sich aber nicht nur in diesem Detail von Kate und Co. – auch der Ort für den ersten Fototermin des Baby-Royals ist diesmal anders. Während Herzogin Kate und Prinzessin Diana sich unmittelbar vor dem Krankenhaus ablichten ließen, trafen die 37-Jährige und ihre Ehemann die Presseleute auf Schloss Windsor. Herzogin Meghan soll eine Hausgeburt gehabt haben und demnach gar nicht im Krankenhaus gewesen sein. Gerüchte kamen aber bereits auf, dass sie heimlich doch in einer Klinik gewesen sei.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe