Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royal Family: Update wegen Harrys und Meghans Tochter Lilibet Diana

Lilibet Diana hat sich eingereiht  

Royal Family: Update wegen Harrys und Meghans Tochter

26.07.2021, 15:52 Uhr | mbo, t-online

Royal Family: Update wegen Harrys und Meghans Tochter Lilibet Diana. Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden sind im Juni zum zweiten Mal Eltern geworden. (Quelle: Ben Birchall - WPA Pool / Getty Images)

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden sind im Juni zum zweiten Mal Eltern geworden. (Quelle: Ben Birchall - WPA Pool / Getty Images)

Vor fast zwei Monaten erblickte das zweite Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan das Licht der Welt. Nun erscheint dessen Name erstmals auch auf der offiziellen Homepage der Royal Family.

Lilibet Diana Mountbatten-Windsor wurde am 4. Juni 2021 in Santa Barbara geboren, wo Herzogin Meghan und Prinz Harry seit gut einem Jahr mit Haustieren und dem inzwischen zweijährigen Sohn Archie Harrison leben. Nun gehört auch die kleine Lili, wie der Kosename des Mädchens sein soll, zur Familie – und wurde nach mehr als sieben Wochen auf der Welt nun vom Buckingham-Palast in die britische Thronfolge auf der Homepage der Royal Family aufgenommen.

Auch wenn Prinz Harry und Herzogin Meghan im vergangenen Jahr auf eigenen Wunsch hin als hochrangige Mitglieder des britischen Königshauses ausschieden und seitdem in den USA ein neues Leben mit mehr Freiheiten und ohne royale Pflichten führen, gehören sie weiterhin zur königlichen Familie. Als Nachkommen von Queen Elizabeth II. sind Harry und seine beiden Kinder außerdem eben auch noch immer Teil der Thronfolge. Archie Harrison steht auf Platz sieben und seine kleine Schwester auf Platz acht.

Miss Lilibet Mountbatten-Windsor

Laut dem britischen Magazin "Hello!" wurde dies nun auf der offiziellen Homepage der Royal Family angepasst. Dort ist sie jetzt als Miss Lilibet Mountbatten-Windsor vorzufinden – auch alle anderen werden nur mit ihrem ersten Namen oder einem Titel genannt. In einem Beitrag auf der Website wird die Thronfolge bis Platz 23 aufgelistet.

Die britische Thronfolge: Hier zu sehen in einem Screenshot der offiziellen Homepage des britischen Königshauses. (Quelle: royal.uk)Die britische Thronfolge: Hier zu sehen in einem Screenshot der offiziellen Homepage des britischen Königshauses. (Quelle: royal.uk)

Wie das Magazin berichtet, habe es bei August, dem Sohn von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank, der im Februar das Licht der Welt erblickte, ebenfalls knapp zwei Monate gedauert, bis er auf der Seite auftauchte. 

Durch die Geburt von Lilibet Diana, die nach einem Kindheitskosenamen ihrer Urgroßmutter, der Queen, und ihrer verstorbenen Großmutter, Prinzessin Diana, benannt wurde, rutschen alle ab Prinz Andrew einen weiteren Platz in der Thronfolge nach hinten. An erster Stelle der britischen Thronfolge steht Prinz Charles, gefolgt von Prinz William und dessen drei Kindern. An Platz sieben kommt dann Charles' jüngerer Sohn Harry. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: