t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

ZDF: Aus diesem Grund läuft heute kein Samstagskrimi


Deshalb fällt der Samstagskrimi im ZDF heute aus

Von t-online, CE

10.06.2023Lesedauer: 2 Min.
"Ein starkes Team": Das Ermittlerduo der Filmreihe jagte die Verbrecher zuletzt vor drei Wochen.Vergrößern des Bildes"Ein starkes Team": Das Ermittlerduo der Filmreihe jagte die Verbrecher zuletzt vor drei Wochen. (Quelle: ZDF)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Normalerweise können sich die ZDF-Zuschauer samstagabends über einen Krimi freuen. An diesem Wochenende tauscht der Sender jedoch das Programm.

Fast jeden Samstag lockt das ZDF Millionen von Menschen mit einem Krimi vor die Bildschirme. Serien wie "Friesland", "Theresa Wolff" oder auch "Wilsberg" begeistern dabei nicht nur Krimifans, sondern bescheren dem ZDF auch stets eine gute Einschaltquote. Manch einer Folge gelingt dabei sogar der Tagessieg. Doch in den vergangenen Wochen mussten die Zuschauer auf ihre beliebten Krimis verzichten.

Der bisher letzte Samstagskrimi – "Ein starkes Team" mit der Folge "Kurierfahrt in den Tod" – wurde am 20. Mai gezeigt. Hierbei handelte es sich gleich um zwei Fälle, die es galt aufzuklären. Verdeckte Ermittlungen und Motive aufgrund alter Liebschaften kamen ebenfalls hinzu. 7,19 Millionen Menschen schalteten damals ein, das entsprach einem Marktanteil von 30,8 Prozent.

Fußball statt Krimi

Doch trotz der hohen Einschaltquote entschied sich der Sender nun zum dritten Mal für ein anderes Programm am Samstagabend. Am 10. Juni zeigt das ZDF das Champions-League-Finale, bei dem Manchester City und Inter Mailand gegeneinander antreten werden.

In das Finalspiel zieht Manchester City als der klare Favorit ein, während Inter Mailand nur der Außenseiter ist. Sollten die Engländer die Partie für sich entscheiden, wäre das ihr erster Champions-League-Triumph – die Italiener hingegen könnten sich schon den vierten Titel sichern.

Auch Zuschauer, die dem internationalen Fußball nicht ganz so vertraut sind, können sich heute Abend auf bekannte Gesichter freuen. So treten beide Mannschaften mit deutschen Nationalspielern an. Bei den Favoriten, den sogenannten "Skyblues", spielt Ilkay Gündogan, bei den "Nerazzurri" Robin Gosens.

Doch kann das Spiel mit dem Erfolg des Samstagskrimis mithalten? Sorgen muss sich das ZDF vermutlich keine machen. Im vergangenen Jahr lockte das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und Liverpool 8,39 Millionen Menschen vor die Bildschirme. Das entsprach einem Marktanteil von 34,5 Prozent – weit mehr, als der Marktanteil des letzten Samstagskrimis.

ARD zeigt Krimi-Wiederholung

Wer auf den Samstagskrimi nicht verzichten will, sollte ins Erste schalten. Dort läuft um 20.15 Uhr "Nord bei Nordwest". Allerdings handelt es sich bei dem Spielfilm um eine Wiederholung. Anfang 2020 wurde die Episode zum ersten Mal ausgestrahlt. 7,2 Millionen Zuschauer schalteten damals ein.

Der nächste Samstagskrimi im ZDF wird erst wieder am 1. Juli gezeigt. Dann geht es weiter mit der Reihe "München Mord". In der Folge "Die Unterirdischen" gerät ein zwielichtiger Untergrund-Klub ins Visier, nachdem eine Leiche in einer Mülltonne eines Friedhofs gefunden wird.

Verwendete Quellen
  • daserste: Programm
  • zdf.de: Programm
  • dwdl.de: "Champions-League-Finale dominiert den Samstagabend"
  • quotenmeter.de: "Samstag, 20. Mai 2023"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website