t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

ARD: Sender muss "Hart aber fair" streichen – "maischberger" springt ein


"Hart aber fair"-Pause
Klamroth fällt mehrere Wochen aus, Maischberger springt ein

Von t-online, rix

Aktualisiert am 08.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Sandra Maischberger und Louis Klamroth: Sie müssen sich den Montagabend nun teilen.Vergrößern des BildesSandra Maischberger und Louis Klamroth: Sie müssen sich den Montagabend nun teilen. (Quelle: imago images / Collage t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

"Hart aber fair" hat sich in die Osterpause verabschiedet. Bis Ende April wird es keine neue Folge geben. Für Ersatz hat die ARD bereits gesorgt. Sandra Maischberger übernimmt.

Ende 2022 hatte sich Frank Plasberg nach mehr als 20 Jahren von "Hart aber fair" verabschiedet. Anfang 2023 übernahm dann Louis Klamroth die Moderation des Formats. Seitdem begrüßt er nahezu wöchentlich jeden Montagabend um 21 Uhr Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Seit dem 1. April fällt die Talkshow jedoch aus. Das hatte Louis Klamroth in seiner letzten Ausgabe, die am 25. März im TV gezeigt wurde, bereits angekündigt. "Wir gehen in die Osterpause. Wir sehen uns danach wieder", sagte der 34-Jährige und verabschiedete sich so vom Publikum.

Wie lange sich "Hart aber fair" in der Osterpause befindet, ließ der Moderator offen. Denn bei der Auszeit handelt es sich nicht nur um eine einzige Woche, sondern um einen ganzen Monat. Auf vier Folgen werden die Zuschauer verzichten müssen. Doch was zeigt die ARD stattdessen?

Was läuft stattdessen?

Am 1. April pausierte "Hart aber fair" wegen Ostern. An Ostermontag lief im Ersten immer ein neuer "Tatort". An den anderen Tagen setzt der Sender um 21 Uhr auf Dokumentationen, wie "Außer Dienst? – Die Gerhard Schröder-Story" oder "Das geheime Wissen der Tiere".

  • 8. April: "Außer Dienst? – Die Gerhard Schröder-Story"
  • 15. April: "Das geheime Wissen der Tiere"
  • 22. April: noch nicht bekannt

Erst am 29. April wird Louis Klamroth mit "Hart aber fair" ins Programm zurückkehren. Doch so ganz müssen die Zuschauer auf ein Talkformat nicht verzichten. In der Zeit übernimmt Sandra Maischberger. Ihre Show, die normalerweise nur dienstags und mittwochs gezeigt wird, bekommt nun auch eine Montagsausgabe.

Sobald "Hart aber fair" aus der Osterpause zurück ist, stellt Sandra Maischberger ihre Ausgaben montags wieder ein. Denn auch wenn beide Sendungen zu unterschiedlichen Uhrzeiten laufen, werde es jeden Montag nur eine Show geben, erklärte ein ARD-Sprecher auf Nachfrage von t-online. "Die 'Maischberger'-Folgen sind auf Montagen platziert, an denen 'Hart aber fair' nicht sendet."

Verwendete Quellen
  • Nachfrage bei der ARD
  • ARD: "Hart aber fair" vom 25. März 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website