Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

DSDS 2015: Die Neuerungen der zwölften Staffel im Überblick

Ohne Mottoshows, aber mit Heino  

Die Neuerungen der zwölften DSDS-Staffel im Überblick

05.01.2015, 12:36 Uhr | jho

Ab dem 7. Januar sucht RTL zum nunmehr zwölften Mal einen "Superstar". Zuletzt waren die Quoten von DSDS alles andere als berauschend - kein Wunder also, dass man bei dem Kölner Sender nun mit diversen Neuerungen aufwartet, um hoffentlich wieder mehr Zuschauer anzulocken. Wir geben einen Überblick über die Veränderungen.

Die Jury

Ohne Bohlen geht es nicht, aber der Rest ist wie immer austauschbar. Und so mussten Mieze Katz, Kay One und Marianne Rosenberg ihre Jury-Sessel nach dem Ende der elften Staffel räumen. Als Ersatz und Stichwortgeber für Bohlen dienen in dieser Staffel Volksmusik-Altstar und Neu-Rocker Heino, DJ Antoine sowie Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo.

Die Bewerber

Von der Altersbegrenzung bis 30 Jahre hat sich RTL verabschiedet. Jetzt dürfen hoffnungsfrohe Sänger und Sängerinnen bis ins nicht mehr ganz so zarte Alter von 40 Jahren antreten und sich wahlweise vor der Jury blamieren oder diese begeistern. Sollte DSDS nicht zwischenzeitlich abgesetzt werden, dürfte sich darüber vor allem DSDS-Urgestein Menderes Bagci freuen - er wurde im November 30 und kann nun auf viele weitere Auftritte hoffen.

Die Castings

Für die zwölfte Staffel wurde nicht nur in Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz gecastet, sondern auch in anderen Nachbarländern - Polen, Luxemburg, Belgien, Tschechien und den Niederlanden - in insgesamt 49 Städten.

Wer bei diesen Vorcastings ausgewählt wird, darf danach beim Jurycasting antreten. Wie in der vorherigen Staffel kann sich auch dieses Mal jeder Kandidat vor dem Auftritt eine "Goldene CD" auswählen und sich damit für seinen Lieblings-Juror entscheiden, der im Falle einer Pattsituation seine alles entscheidende Stimme für oder gegen den Kandidaten abgibt.

Auch der Wartebereich rückt stärker in den Fokus: Mit Bars, einer Bühne oder Food-Trucks (Imbisswagen) können sich die Kandidaten die Zeit vertreiben. Zudem dürfen sie ausgewählte Auftritte ihrer Konkurrenten sehen und kommentieren. Laut RTL könne der Zuschauer hier "Emotionen, Ängste, die Freude und die Tränen der Kandidaten vor und nach ihrem Auftritt" miterleben.

Die Quickpicks

RTL zeigt die Jurycastings in zehn Folgen. Die darin ausgewählten besten 110 Sänger müssen sich dann im sogenannten "Quickpick" in Gruppen noch einmal vor der Jury beweisen. Am Ende bleiben hier 34 Sänger übrig.

Der Recall

Für diese 34 Kandidaten geht es dann in den Recall nach Thailand. Hier stehen diverse Runden an, wie Auftritte mitten in der Großstadt, in einer Tempelruine oder am Traumstrand, bei denen die Jury weiter aussiebt. Nach dem Recall sind noch zehn Kandidaten übrig.

DSDS on Tour

Diese Top-Ten-Kandidaten erleben dann die größte Neuerung bei DSDS 2015: Statt auf die bewährten Mottoshows im Studio setzt RTL dieses Jahr auf eine Tournee. Mit dem Nightliner fahren die Sängerinnen und Sänger zu ihren Einzel- oder Gruppenauftritten. Start ist auf der Idalp in Ischgl, wo die potenziellen "Superstars" am 11. April ab 13 Uhr ihr Können nicht nur der Jury, sondern auch einem großen Publikum aus Skiurlaubern beweisen müssen.

Samstags werden die Shows ausgestrahlt. Die Zuschauer stimmen wie gewohnt per Telefon über ihre Favoriten ab, das Ergebnis wird danach live im TV verkündet.

Das Finale

Auch das Live-Finale findet nicht im Kölner RTL-Studio, sondern auf einer Konzertbühne in Bremen statt. Vor mehr als 10.000 Zuschauern sollen die Final-Kandidaten dann mehrere Songs vortragen. Wer als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht, erhält einen Plattenvertrag mit der Universal Music Group und 500.000 Euro Siegprämie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal