Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

EM 2016: Mustafi und Co. holen auch Sieg bei Einschaltquoten

EM-Rekord  

Mustafi und Co. holen sich auch den Quoten-Sieg

13.06.2016, 17:57 Uhr | dpa , t-online.de

EM 2016: Mustafi und Co. holen auch Sieg bei Einschaltquoten. Deutschland-Fans jubeln beim ersten Treffer der deutschen Elf gegen die Ukraine. (Quelle: dpa)

Deutschland-Fans jubeln beim ersten Treffer der deutschen Elf gegen die Ukraine. (Quelle: dpa)

Klarer Sieg für die deutsche Mannschaft. Nicht nur auf dem Feld, sondern auch in Zuschauerzahlen. Die EM-Elf fuhr einen Quotenrekord ein.

26,57 Millionen Zuschauer haben am Sonntagabend im Ersten die Partie Deutschland gegen Ukraine bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich verfolgt. Für das Erste bedeutete das mit Abstand den Tagessieg und einen überragenden Marktanteil von 68,5 Prozent.

Das war der beste Wert in 2016 überhaupt und noch einmal deutlich mehr als beim Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien (2:1) am Freitagabend. Dieses Spiel sahen 15,47 Millionen Zuschauer (50 Prozent).

Nie sahen mehr Menschen den deutschen EM-Auftakt

Laut "Meedia" waren die Zuschauerzahlen sogar die höchsten für ein EM-Auftaktspiel einer deutschen Mannschaft überhaupt. Zum Vergleich: 2012 saßen beim Spiel Deutschland gegen Portugal 22,38 Millionen, 2008 bei Deutschland gegen Polen 23,82 Millionen Menschen vor den Fernsehern.

Zahlen färben ab

Bei den Zahlen für die Partie gegen die Ukraine sind nicht einmal öffentliche Veranstaltungen des Public Viewing mit eingerechnet. Die Tagesthemen profitierten in der Halbzeitpause von der starken Quote des Deutschland-Spiels. 24 Millionen Menschen blieben dran.

Im Anschluss fuhr "Beckmanns Sportschule" immerhin drei Millionen Zuschauer ein, wie das Medienmagazin DWDL berichtet.

Konkurrenz hat es schwer

Das ZDF zeigte um 20.15 Uhr eine alte Folge von "Das Traumschiff". Immerhin 2,77 Millionen Zuschauer schalteten dazu ein. Bei RTL war ab 20 Uhr Formel 1 zu sehen: Beim "Großen Preis von Kanada" sahen 3,81 Millionen zu.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal