t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVWer wird Millionär?

"Wer wird Millionär?" auf RTL: Günther Jauch lädt zum Winnetou-Special


Mit Pfeil und Bogen
Jauch lädt zum "Winnetou"-Special bei WWM

Von t-online
Aktualisiert am 11.11.2016Lesedauer: 1 Min.
Seit 1999 moderiert Günther Jauch "Wer wird Millionär?".Vergrößern des BildesSeit 1999 moderiert Günther Jauch "Wer wird Millionär?". (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

"Ich habe gesprochen, howgh!" Ob Günther Jauch diesen Spruch in der "Wer wird Millionär?"-Sendung am 22. Dezember bringen wird? Wahrscheinlich. Denn RTL zeigt zwei Tage vor Heiligabend ein WWM-"Winnetou"-Special.

Acht Winnetou-Fans spielen in einer Doppelfolge um die Million. Es sind Kandidaten aus Fan-Clubs, Bücherzirkeln und Indianer-Vereinen.

Abgeänderter Spielmodus

Die Fragen der Auswahlrunde drehen sich allesamt um das Thema "Winnetou". Der Spielmodus ist leicht modifiziert. Zu Beginn des Spiels muss sich der Kandidat entscheiden, bei welcher Gewinnstufe er eine "Winnetou"-Frage gestellt bekommen möchte. Diese Frage ist zugleich seine einzige Sicherheitsstufe, erklärt RTL.

Ansonsten werden wie gewohnt ganz normale Fragen gespielt. Dazu gibt es drei Joker, von denen der 50:50-Joker etwas anders ausfällt. Bei ihm dürfen die Kandidaten insgesamt dreimal mit Pfeil und Bogen auf eine Zielscheibe schießen. Je nach Trefferquote, entfallen bis zu zwei falsche Antwort.

Anlass für das Special ist die Neuverfilmung der "Winnetou"-Trilogie durch RTL, die an Weihnachten ausgestrahlt wird.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website