Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Tatort: Hardcore": Darstellerin fühlte sich beim Dreh "wie ein Tier im Käfig"

...

Darstellerin aus Porno-"Tatort"  

"Ich habe mich wie ein Tier im Käfig gefühlt"

09.10.2017, 16:23 Uhr | mho, t-online.de

"Tatort: Hardcore": Darstellerin fühlte sich beim Dreh "wie ein Tier im Käfig". Helen Barke spielte im "Tatort: Hardcore" die Pornodarstellerin Luna Pink. (Quelle: BR/Hagen Keller)

Helen Barke spielte im "Tatort: Hardcore" die Pornodarstellerin Luna Pink. (Quelle: BR/Hagen Keller)

Am Sonntagabend lief ein Münchner "Tatort", der schon vorab für ordentlich Gesprächsstoff sorgte. "Hardcore" spielte in der Pornoszene, Helen Barke das ermordete Pornosternchen Luna Pink. Ein Dreh, der für die 21-Jährige anfangs gar nicht so einfach war. 

Luna Pink sitzt in einem Kinderplanschbecken, um sie herum zwei Dutzend nackter Männer, die allesamt auf die junge Frau ejakulieren. Besonders die Aufnahme dieser Szene hatte es in sich.

"Man kommt sich vor wie ein Objekt"

"Ich habe mich im ersten Moment wie ein Tier im Käfig gefühlt. Hilflos. Man kommt sich vor wie ein Objekt, mit dem man machen kann, was man will", erzählt die Schauspielerin "spot on news". Doch sie fügt auch hinzu: "Das Team und auch die Komparsen haben mir den Dreh vereinfacht." Außerdem sei es ja ihr Job, sich in andere Personen hineinzufühlen.

In der Szene sieht man Luna nur in einem Bikini und auf hochhackigen Stöckelschuhen – privat nicht unbedingt Helens erste Wahl: "In diesem knallpinken Bikini und mit dem Make-up habe ich mich relativ wohlgefühlt. Die Farbe würde ich persönlich nicht tragen und um ehrlich zu sein, wäre ich in diesen High Heels fast 'gestorben'."

Erschreckende Erkenntnis

Zur Vorbereitung auf ihre Rolle hat sich Helen übrigens Interviews von einstigen Pornodarstellerinnen durchgelesen, "da ich einfach wissen wollte, warum vor allem junge Frauen in dieses Milieu 'hineinrutschen'." Dabei hatte sie eine erschreckende Erkenntnis: "In welch jungem Alter Frauen, egal, aus welcher Schicht, sich in dieses Milieu flüchten."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018