Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Steven Gätjen: Tod in seiner ZDF-Show "Mit 80 Jahren um die Welt"

"Macht uns traurig und betroffen"  

Todesfall in ZDF-Show mit Steven Gätjen

03.05.2018, 10:11 Uhr | t-online.de , JSp

Steven Gätjen: Tod in seiner ZDF-Show "Mit 80 Jahren um die Welt" . Steven Gätjen: Der Moderator begleitete die Reportagereihe. (Quelle: dpa)

Steven Gätjen: Der Moderator begleitete die Reportagereihe. (Quelle: dpa)

Bei den Dreharbeiten zu einer neuen ZDF-Show mit Steven Gätjen ist es zu einer Tragödie gekommen. Einer der Kandidaten ist völlig unerwartet verstorben.

"Mit 80 Jahren um die Welt" lautet der Titel der Sendung, die von Steven Gätjen begleitet wird. In der Reportagereihe sollten sechs Teilnehmer auf Reisen nach Südafrika, Dubai, Indien oder Vietnam gezeigt werden. Einer der Teilnehmer starb nun am Freitag ganz unerwartet in Bangkok. 

Dreharbeiten wurden sofort abgebrochen 

"Die Nachricht macht uns traurig und betroffen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen", sagte Dr. Oliver Heidemann, Leiter der Hauptredaktion Show in einer Pressemitteilung des ZDF.

Das ZDF und die Produktionsfirma Talpa Germany haben noch am gleichen Tag entschieden, die Dreharbeiten zur Reisereportage abzubrechen. Alle Beteiligten flogen zurück nach Deutschland. Ob die Arbeiten an der Sendung fortgesetzt werden und das Format überhaupt ausgestrahlt wird, ist bisher noch nicht entschieden worden. In Absprache mit den Angehörigen des Verstorbenen und den anderen Mitwirkenden soll eine Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt getroffen werden. Geplant war, die Sendung im Sommer 2018 auszustrahlen.

Er starb bei Krankentransport 

In der Mitteilung heißt es weiter, dass der Verstorbene vor seinem Tod unter starkem Unwohlsein gelitten haben soll. Eine Ärztin, die die Dreharbeiten begleitete, brachte den Kandidaten deswegen ins Krankenhaus in Hanoi. Die vietnamesischen Ärzte attestierten eine Lungenentzündung. Sein Zustand konnte sich nicht verbessern, woraufhin er in ein anderes Krankenhaus nach Bangkok verlegt werden sollte. Auf dem Weg dorthin verstarb der Kandidat. 

Der Mann soll vorher nicht krank gewesen sein, alle Kandidaten mussten sich einem Gesundheitstest unterziehen. Dabei wurde keine Vorerkrankung festgestellt. 

Ein bisschen zerzaust, aber ich freue mich. #abenteuer #neueshow los gehts.

Gepostet von Steven Gätjen am Samstag, 7. April 2018

Seit Wochen postet Steven Gätjen auf seinem Facebook-Profil Bilder aus wunderschönen Orten auf der ganzen Welt. Mit den Hashtags: "Abenteuer" und "Neue Show", verriet er seinen Fans, dass sie sich bald auf etwas Neues freuen können. In den Kommentaren bestätigte er bereits vor einigen Tagen, dass er eine neue Show für das ZDF drehe. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal