Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

Ehemalige GNTM-Zicke: So anders sieht Tessa Bergmeier heute aus

Neuer Look für Ex-Topmodel  

GNTM-Zicke Tessa Bergmeier nicht wiederzuerkennen

28.10.2018, 12:38 Uhr | rix, t-online

Ehemalige GNTM-Zicke: So anders sieht Tessa Bergmeier heute aus. Tessa Bergmeier: Das Model polarisierte in der vierten Staffel von GNTM. (Quelle: dpa)

Tessa Bergmeier: Das Model polarisierte in der vierten Staffel von GNTM. (Quelle: dpa)

Als Model wurde sie bekannt, als Zicke berühmt: Mit ihrer Teilnahme an der vierten Staffel von "Germany's Next Topmodel" machte sich Tessa Bergmeier einen Namen. Fast zehn Jahre später zeigt sich die mittlerweile 29-Jährige mit einem neuen Look.

Micaela Schäfer polarisierte nach GNTM als Nacktschnecke, Tessa Bergmeier als Zicke. Die damals 19-Jährige zeigte Heidi Klum bei "Germany's Next Topmodel" den Stinkefinger. Ein Jahr später ging sie in der "Model WG" mit einer Bratpfanne auf Sarah Knappik los. Beim "Promi Boxen" vermöbelte sie dann auch noch Nadja abd el Farrag.

Ihr Zickenimage war geboren. Doch mit dem rechnete Tessa Bergmeier Anfang des Jahres ab. Und auch ihren Look von damals – ein dunkelbrauner Longbob – gibt es heute nicht mehr. Denn der Ruf von einst habe ihr geschadet. Sie sei arbeitslos, lebe mittlerweile von Hartz 4.

Inzwischen trägt die alleinerziehende Mutter einer dreijährigen Tochter ihre Haare heller – und anders. "Ich hatte ja gestern Morgen spontan Lust auf einen Pony", schreibt sie zu einem Bild auf Instagram, das sie mit ihrer neuen Frisur zeigt. "Schnipp Schnapp – selbst ist die Frau. Jetzt trage ich Partnerlook mit Lucy."

Doch der scheinen die Haare ihrer Mama so gar nicht zu gefallen. Denn die wünscht sich lieber die langen, blonden Zöpfe von Eiskönigin Elsa. "Ich liebe diese Ehrlichkeit. Das kommt auch wieder, die Zopffrisur, schließlich wachsen die Haare ja."


Tessa Bergmeier nahm 2009 an der vierten Staffel von "Germany's Next Topmodel" teil. Damals galt sie als "Skandal-Kandidatin". Sie belegte den 14. Platz. Heidi Klum nannte als Grund für den Rausschmiss: Tessa sei "undiszipliniert, wütend, unkontrolliert, launisch, aggressiv".


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: