Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Voice of Germany": Auch Michael Patrick Kelly macht Schluss

Der nächste Coach geht  

Michael Patrick Kelly macht Schluss mit "The Voice"

22.05.2019, 13:48 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: Promipool)

Der nächste Coach geht: Michael Patrick Kelly beendet das Kapitel "The Voice". (Quelle: ProSieben)

Michael Patrick Kelly macht Schluss mit "The Voice"

Die nächste traurige Nachricht für alle "The Voice of Germany"-Fans. Nachdem Yvonne Catterfeld überraschend ihren Abschied als Coach verkündete, verlässt nun auch Michael Patrick Kelly die Musik-Show.

Der nächste Coach geht: Michael Patrick Kelly beendet das Kapitel "The Voice". (Quelle: ProSieben)


Erst die Fantas, dann Yvonne, jetzt auch noch Paddy: Michael Patrick Kelly hat via Instagram seinen Ausstrieg bei "The Voice of Germany" bekannt gegeben.

Im April hatten Michi und Smudo von Fanta 4 verkündet, dass sie "The Voice" nach fünf Staffeln verlassen. Einen Monat später teilte auch Yvonne Catterfeld mit, sich mehr auf ihre Rolle in der Krimireihe "Wolfsland" konzentrieren und an neuer Musik arbeiten zu wollen. Jetzt will auch Michael Patrick Kelly die Show hinter sich lassen.

"Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht"

"Ich bin seit Kurzem von meinem Songwriting-Road-Trip aus den USA zurück, wo ich wieder länger an neuer Musik schreiben konnte", schreibt er auf Instagram und erklärt, dass bald die letzte Etappe seiner iD-Tour starte und er im Herbst mit der Arbeit am nächsten Album beginnen wolle. Er wolle sich dann voll und ganz auf die Musik fokussieren, betont er.

Doch "um mit dem richtigen Spirit die Songs einzufangen", wird er dieses Jahr nicht mehr als Coach bei "The Voice of Germany" dabei sein. "2018 hat mir echt wahnsinnig viel Spaß gemacht", schreibt der 41-Jährige und wendet sich an Samuel Rösch, den Sieger der vergangenen Staffel von "The Voice" aus Paddys Team: "Du bist diesen Weg gegangen und wirst noch weiter gehen." 

Nur noch Mark Forster übrig

Dann betont der ehemalige Frontmann der Kelly Family noch, wie sehr er es genossen hat, gemeinsam mit Yvonne Catterfeld, Michi Beck, Smudo und Mark Forster auf den Jury-Sessel platz genommen zu haben. Das ganze Team und das Moderationsduo aus Lena Gercke und Thore Schölermann bekommt ein dickes Dankeschön von Paddy Kelly.

Und es gibt noch einen Lichtblick für Fans der "The Voice"-Formate: "Umso mehr freue ich mich, mit weniger Zeitaufwand Teil der großen "Voice"-Family bleiben zu können, denn Ende des Jahres werde ich als Coach bei 'The Voice Senior' dabei sein!"


Die Entscheidung, "The Voice" zu verlassen, finden seine Fans richtig. "Freue mich total auf dein neues Album und natürlich auf die Tour. Schön, dass du dich wieder mehr auf die Musik konzentrierst", kommentiert ein Anhänger den Post. Jemand anderes meint: "Gute Entscheidung. Man sieht, dass du dich nicht so wohlfühlst. Du bleibst ein Performer und brauchst keine TV-Show." Die meisten Kommentare gehen in diese Richtung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal