Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Eklat im "ZDF-Fernsehgarten": Comedian Faisal Kawusi darf nicht auftreten

Nach Skandal-Auftritt von Luke Mockridge  

ZDF schmeißt Faisal Kawusi aus dem "Fernsehgarten"

16.09.2019, 11:12 Uhr | rix, t-online

Eklat im "ZDF-Fernsehgarten": Comedian Faisal Kawusi darf nicht auftreten. "Fernsehgarten"-Verbot: Faisal Kawusi darf nicht mehr in der Sendung von Andrea Kiewel auftreten. (Quelle: imago images)

"Fernsehgarten"-Verbot: Faisal Kawusi darf nicht mehr in der Sendung von Andrea Kiewel auftreten. (Quelle: imago images)

Am Sonntag hätte Faisal Kawusi im "ZDF-Fernsehgarten" auf dem Lerchenberg in Mainz auftreten sollen. Doch daraus wird jetzt nichts mehr, der Sender hat den Comedian aus dem Programm genommen.

Der Auftritt von Luke Mockridge im "Fernsehgarten" am 18. August hatte in der Fernsehbranche für Furore gesorgt. Der Comedian hatte auf der Bühne in Mainz alte Menschen verspottet, schlechte Kinderwitze erzählt und Affen und Elefanten imitiert. Nach wenigen Minuten brach Moderatorin Andrea Kiewel den Auftritt ab. "Schäm' dich", "Das ist unkollegial" und "Niemals wieder", wütete Kiwi hinterher.

Vier Wochen später ist der Skandal-Auftritt noch immer nicht vergessen, nach wie vor hat das ZDF an der Performance zu knabbern. So sehr, dass der Sender jetzt vorsichtshalber einen anderen Comedian aus der Sendung warf.

"Jetzt haben die heute angerufen und einfach abgesagt"

Am kommenden Sonntag hätte eigentlich Faisal Kawusi im "Fernsehgarten" auftreten sollen. Doch zwei Tage vorher hat das ZDF dem 28-Jährigen abgesagt. "Es war seit einem halben Jahr geplant, dass ich am kommenden Sonntag im humorvollsten Laden Deutschland spiele, beim 'ZDF-Fernsehgarten'. Jetzt haben die heute angerufen und einfach abgesagt", erzählt der Comedian seinen Fans auf Instagram.

"Die haben mir knallhart abgesagt, wahrscheinlich weil die sich in die Hosen geschissen haben, weil sie Angst hatten, dass ich am Sonntag irgendeine Scheiße mache." Dann wendet sich Faisal an seinen Kollegen Luke. "Das ist alles deine Schuld. Alles wegen dir, Bruder." Faisal und Luke stehen seit Jahren gemeinsam vor der Kamera, kennen sich gut, sind befreundet.

"Das zwischen uns ist vorbei"

"Spaß beiseite. Ich finde das unfassbar beschissen, wie der 'ZDF-Fernsehgarten' mit mir umgeht." Bereits im vergangenen Jahr soll Faisal Kawusi in der Show zu sehen gewesen sein. "Ich war total professionell, ich habe meinen Job abgeliefert, wie ich es immer mache." Aus dem Auftritt dieses Jahr wird jetzt nichts mehr. "Ich finde das einfach nur Scheiße und ich verzeihe das auch nicht. Das zwischen uns ist vorbei. Ich werde nie wieder, so lange ich lebe, beim 'ZDF-Fernsehgarten' auftreten."
 


Faisal Kawusi ist nicht der erste Künstler, der aus dem "Fernsehgarten" gestrichen wurde. Auch Pietro Lombardi hätte diesen Sommer in der ZDF-Show auftreten sollen, doch weil dem Sender die Mütze nicht gefiel, wurde sein Auftritt abgesagt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal