Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance" 2020: Joachim Llambi schießt jetzt schon gegen Wendlers Laura Müller

Wendler-Freundin bei "Let's Dance"  

Joachim Llambi stichelt jetzt schon gegen Laura Müller

21.02.2020, 09:07 Uhr | JaH, t-online

"Let's Dance" 2020: Joachim Llambi schießt jetzt schon gegen Wendlers Laura Müller. "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi: Von Laura Müller ist er bisher noch nicht überzeugt.  (Quelle: imago images / Jan Huebner)

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi: Von Laura Müller ist er bisher noch nicht überzeugt. (Quelle: imago images / Jan Huebner)

Michael Wendler und Laura Müller sorgen seit Monaten für Schlagzeilen. Ab Freitagabend wird die 19-Jährige nun ganz ohne ihren berühmten Freund antanzen – bei "Let's Dance". Juror Joachim Llambi fährt jetzt schon die Krallen aus. 

Seit nun schon 14 Jahren sitzt Joachim Llambi in der Jury von "Let's Dance". Seit der ersten Staffel der Tanzsendung ist der 55-Jährige für seine frechen Sprüche bekannt. Damit wird er wohl auch jetzt kaum aufhören. Ab Freitagabend startet die neue Staffel. Diesmal ist Laura Müller mit dabei. Die Freundin von Michael Wendler scheint schon vorab bei Llambi in keinem guten Licht zu stehen.

"Laura Müller? Kenn' ich nicht"

"Laura Müller? Kenn' ich nicht", sagte der ehemalige Turniertänzer über das junge TV-Sternchen im Interview mit "Bild" und fügte hinzu: "Aber ich werde sie kennenlernen. Sie wird Aufmerksamkeit bei Instagram und Co. generieren. Ich bin aber nicht überzeugt, dass unsere Zuschauer sie mit offenen Armen empfangen werden."

Damit noch nicht genug: "Mir ist es auf Deutsch gesagt vollkommen egal, welchen Freund sie hat oder welches Bild sie sonst in der Öffentlichkeit abgibt", versichert der "Let's Dance"-Juror weiter. Er werde ihr gute Noten geben, wenn sie gute Leistungen erbringe. Wenn sie allerdings nicht abliefere, werde sie ganz schnell wieder weg sein, erklärt er weiter. "Da hilft es auch nichts, wenn der Wendler jede Woche in der ersten Reihe sitzt und wild klatscht. Wenn sie so tanzt wie er, ist sie noch schneller weg."

"Das war Fremdschämen"

Joachim Llambi erinnert sich noch gut an die Teilnahme von Michael Wendler. 2016 tanzte der "Sie liebt den DJ"-Sänger selbst bei "Let's Dance". "Das war Gruseln hoch 17, das war Fremdschämen. Da hat mir seine Tanzpartnerin Isabel Edvardsson sehr leidgetan", schießt der Juror gegen den Wendler. "Als die Meldung rauskam, dass sie mitmacht, waren unsere Fans irritiert. Nicht einer fand das positiv", meint Llambi über Müller. 

Jetzt sei Laura Müller aber nun einmal dabei und er wolle sich das Ganze erst einmal anschauen. "Ich möchte nicht, dass so ein junges Mädchen bei uns zerstört wird. Ich sage mal so: Bei uns wird getanzt und nicht gesprochen – das ist schon mal gut für sie." Das kann ja spannend werden. Die Favoriten von Joachim Llambi sind übrigens "Alles was Zählt"-Schauspieler Tijan Nije, Ex-DSDS-Gewinner Luca Hänni, Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli und Model Loiza Lamers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal