Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance": John Kelly fehlt bei Liveshow – das ist der Grund

Aus familiären Gründen  

John Kelly wird bei Liveshow von "Let's Dance" fehlen

20.03.2020, 18:36 Uhr | rix, t-online

"Let's Dance": John Kelly fehlt bei Liveshow – das ist der Grund. John Kelly: Wann der Sänger zurückkehren wird, ist nicht bekannt. (Quelle: imago images)

John Kelly: Wann der Sänger zurückkehren wird, ist nicht bekannt. (Quelle: imago images)

Drei Promis haben "Let's Dance" bereits verlassen müssen. Am Freitag fehlt in der Tanzshow von RTL aber auch ein vierter Star: John Kelly wird heute Abend nicht wie geplant mittanzen.

In der vierten Runde von "Let's Dance" werden nur zehn Promis über das Tanzparkett schweben. Ursprünglich plante RTL mit elf Stars. Doch einer von ihnen kann aus familiären Gründen am Freitagabend nicht dabei sein.

John Kelly wird bei Liveshow fehlen

John Kelly fehlt wegen eines "Krankheitsfalles in seiner Familie", wie der Sender wenige Stunden vor der Liveshow bekannt gab. Es handele sich dabei aber nicht um einen Corona-Fall, heißt es weiter. Der 53-Jährige hätte am Freitagabend eigentlich mit seiner Tanzparterin Regina Luca einen Cha Cha Cha zu "Give It Up" von KC & The Sunshine Band tanzen sollen.

Einfluss auf die Entscheidung habe der Ausfall von John Kelly aber nicht. Das "Let's Dance"-Voting findet dem Sender zufolge wie gewohnt statt. Ein Paar wird also auch heute die Show verlassen müssen, die wegen der Corona-Krise komplett ohne Publikum stattfindet.

Rückkehr von John Kelly ungewiss

John Kelly wird weiterhin an der Tanzshow teilnehmen können. Der Sänger ist somit automatisch in der nächsten Runde. Ob er jedoch nächste Woche wieder dabei sein wird, weiß der Sender noch nicht. Weder John Kelly noch Regina Luca haben sich bis jetzt dazu via Instagram geäußert. 

Zu den diesjährigen Favoriten zählen Lilli Paul-Roncalli und Tijan Njie. Eine echte Überraschung ist jedoch Kletterer Moritz Hans. In der vergangenen Folge konnte er 29 von 30 Punkten absahnen. Die Jury rund um Joachim Llambi war begeistert von seinem Charleston.

Die Punkte auf einen Blick

  • Moritz Hans: 29 Punkte
  • Tijan Njie: 26 Punkte
  • Laura Müller: 24 Punkte
  • Lili Paul-Roncalli: 23 Punkte
  • Luca Hänni: 22 Punkte
  • Martin Klempnow: 20 Punkte
  • Ulrike von der Groeben: 18 Punkte
  • Loiza Lamers: 17 Punkte
  • John Kelly: 17 Punkte
  • Ilka Bessin: 15 Punkte
  • Sükrü Pehlivan: 13 Punkte
  • Ailton: 8 Punkte

 
Auch Laura Müller konnte zum ersten Mal Herzlos-Juror Joachim Llambi von sich überzeigen. Ihren Paso Doble bewertete der ehemalige Börsenmakler mit acht Punkten.

Wer Deutschlands neuer "Dancing Star" wird, entscheidet sich erst im Mai. Dann findet das große Finale von "Let's Dance" statt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal