Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Laura Wontorra: Die Reaktionen zur neuen "Grill den Henssler"-Moderatorin

Laura Wontorra feiert Debüt  

Das sagen die Zuschauer zur neuen "Grill den Henssler"-Moderatorin

11.05.2020, 07:55 Uhr | rix, t-online

Laura Wontorra: Die Reaktionen zur neuen "Grill den Henssler"-Moderatorin. Laura Wontorra: Sie ist die neue Moderatorin von "Grill den Henssler". (Quelle: imago images / Future Image / C. Hardt)

Laura Wontorra: Sie ist die neue Moderatorin von "Grill den Henssler". (Quelle: imago images / Future Image / C. Hardt)

Am Sonntagabend meldete sich "Grill den Henssler" aus der Winterpause zurück – und das mit einer neuen Moderatorin. Laura Wontorra ist der Ersatz für Annie Hoffmann. So haben die Fans auf ihr Debüt reagiert.

Jahrelang führte Ruth Moschner durch den Abend, bis die Moderatorin nach acht Staffeln von "Grill den Henssler" und zwei Staffeln von "Grill den Profi" 2018 das Handtuch warf. Als Ersatz holte Vox im vergangenen Jahr Annie Hoffmann an Bord. Doch nach nur wenigen Folgen musste die 36-Jährige das Studio in Köln schon wieder verlassen.

Zu den Gründen, warum sich der Sender von der Moderatorin getrennt hatte, äußerte sich Vox nicht. Doch die Zuschauer wurden mit Annie Hoffmann einfach nicht warm. Viele bezeichneten sie als "emotionslos" und "unlustig". Die meisten wünschten sich Ruth Moschner zurück. Doch für die 44-Jährige wird es kein Zurück geben. Und so suchte Vox nach einer neuen Moderatorin. In Laura Wontorra wurde der Sender letztendlich fündig.

"Laura macht das wirklich sehr souverän"

Am Sonntagabend feierte die Sportmoderatorin ihr Debüt bei "Grill den Henssler". An der Seite von Starkoch Steffen Henssler übernahm sie die Moderation – und das kam bei einigen Fans sehr gut an. 

"Laura macht das wirklich sehr souverän", kommentierte zum Beispiel ein Zuschauer ihre Performance auf Twitter. "Laura Wontorra kann eine würdige Nachfolgerin von Ruth Moschner werden", schrieb ein weiterer User. Es gab jedoch auch einige kritische Stimmen. Viele Zuschauer fanden, dass die 31-Jährige viel zu viel geredet habe und den Gästen ständig ins Wort gefallen sei. 

Die meisten Fans sind jedoch derselben Meinung: Laura Wontorra sei besser als Annie Hoffmann, aber nicht als Ruth Moschner. "Endlich nach Ruth Moschner wieder eine richtige Moderatorin", schrieb ein Zuschauer. Ein anderer meinte: "Sehenswert ist 'Grill den Henssler' nur mit Ruth Moschner!" 

"Grill den Henssler" gibt es seit 2013. Damals moderierte noch Jochen Schropp die Kochshow. Nach der ersten Staffel verließ er die Sendung und Ruth Moschner übernahm. Für die drei geplanten Ausgaben jetzt im Frühling übernimmt Laura Wontorra die Moderatorion. Ob Vox auch die kommenden Folgen mit der Sportmoderatorin plant, ist nicht bekannt. 

In der ersten Episode von 2020 traten Boris Becker, Rebecca Mir und Özcan Cosar gegen Steffen Henssler an. Das Duell konnte der Starkoch für sich entscheiden. 

Verwendete Quellen:
  • "Grill den Henssler"-Folge vom 10. Mai
  • Twitter #grilldenhenssler

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal