Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nach Aus von Jan Hofer: Das sind die neuen Gesichter der 20-Uhr-"Tagesschau"

Nach Aus von Jan Hofer  

Das sind die neuen Gesichter der 20-Uhr-"Tagesschau"

25.09.2020, 14:40 Uhr | rix, t-online

Nach Aus von Jan Hofer: Das sind die neuen Gesichter der 20-Uhr-"Tagesschau". Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber: Sie sind die zwei neuen Nachrichtensprecher der 20-Uhr-Ausgabe. (Quelle: NDR)

Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber: Sie sind die zwei neuen Nachrichtensprecher der 20-Uhr-Ausgabe. (Quelle: NDR)

Jan Hofer verlässt die "Tagesschau", der Chefsprecher geht Ende des Jahres in Rente. Für Ersatz hat die ARD bereits gesorgt. Doch wer sind die neuen Moderatoren, die in Zukunft die Nachrichtensendung präsentieren werden?

Jan Hofer nimmt Abschied von Deutschlands quotenstärkster Nachrichtensendung. Nach 16 Jahren als Chefsprecher geht der TV-Journalist in den Ruhestand. Insgesamt war er 35 Jahre lang ein fester Bestandteil des "Tagesschau"-Teams. Jetzt hört er auf.

Jan Hofer: Nach 35 Jahren verlässt der Nachrichtensprecher die "Tagesschau". (Quelle: NDR/Thorsten Jander )Jan Hofer: Nach 35 Jahren verlässt der Nachrichtensprecher die "Tagesschau". (Quelle: NDR/Thorsten Jander )

Abgelöst wird Jan Hofer von seinem Kollegen Jens Riewa. Der 57-Jährige stammt aus Lübbenau (Brandenburg). Nach dem Abitur wurde er zunächst Fluglotse, entschied sich dann aber für eine professionelle Ausbildung als Sprecher. Seit 1991 präsentiert er die Nachrichten der "Tagesschau", zunächst als Stimme aus dem "Off", seit 1994 auch vor der Kamera. 
 

 
Doch das ist nicht die einzige Änderung, auf die sich die Zuschauer freuen dürfen. Denn die "Tagesschau" bekommt auch zwei neue Gesichter. So werden Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber künftig das Team der 20-Uhr-Nachrichten verstärken.

Nach 16 Jahren als Chefsprecher: Jan Hofer geht mit 70 Jahren in den Ruhestand (Quelle: t-online)

Sen und Schreiber verstärken das Team

Constantin Schreiber dürfte den ARD-Zuschauern schon bekannt sein. Der 41-Jährige moderiert seit 2017 die Früh- und Wochenendausgaben der "Tagesschau", vertretungsweise übernimmt er auch die Moderation des Nachtmagazins. Zuvor arbeitete der Cuxhavener in Berlin als Moderator und Korrespondent für RTL und n-tv. 2016 wurde der Journalist für seine Sendereihe "Marhaba – Ankommen in Deutschland" mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Auch Julia-Niharika Sen stand bereits für die "Tagesschau" vor der Kamera, allerdings noch nicht für die Hauptausgabe. Seit April 2018 moderiert die 53-Jährige das Vormittags- und das Nachtmagazin der Nachrichtensendung. Seit zehn Jahren ist die Moderatorin aber auch das Gesicht der Hamburger Nachrichten. Im NDR präsentiert sie seit 2010 das "Hamburg Journal", die Hauptnachrichtensendung der Hansestadt. Zudem war sie für verschiedene Sendungen als Reporterin im Einsatz, wie zum Beispiel für die Dokureihe "Naturnah" oder die jährliche Live-Übertragung der "Trooping the Colour"-Parade zu Ehren der Queen.

Von 2021 an werden sich Constantin Schreiber und Julia-Niharika Sen dann der 20-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" widmen. Sie erweitern somit das Team rund um Jens Riewa, Susanne Daubner, Thorsten Schröder, Judith Rakers und Linda Zervakis.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal