Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Masked Singer"-Zuschauer sind genervt: "Warum zur Hölle?"

"Warum zur Hölle?"  

Zuschauer genervt von "The Masked Singer"-Reihenfolge

11.11.2020, 10:39 Uhr | rix, t-online

"The Masked Singer"-Zuschauer sind genervt: "Warum zur Hölle?". "The Masked Singer": Steckt Sarah Lombardi im Skelett-Kostüm? (Quelle: ProSieben / Willi Weber)

"The Masked Singer": Steckt Sarah Lombardi im Skelett-Kostüm? (Quelle: ProSieben / Willi Weber)

Wann welches Kostüm bei "The Masked Singer" auftritt, ist jedes Mal unterschiedlich. Nur das Skelett hat anscheinend einen festen Platz – und das gefällt den Zuschauern so gar nicht.

Zu Beginn der neuen Folge von "The Masked Singer" stellt Moderator Matthias Opdenhövel für gewöhnlich die Reihenfolge der Acts vor. Mal beginnt die Show mit dem Anubis, mal mit dem Frosch – doch sie endet immer mit dem Skelett.

In allen vier Folgen trat der Star in dem weißen Glitzer-Kostüm am Ende auf. Ganz nach dem Motto: "Das Beste kommt zum Schluss!" Denn tatsächlich gilt das Skelett vor allem gesanglich als großer Favorit, viele Fans fiebern Woche für Woche dem Auftritt entgegen.

"Weil es danach nur schlechter werden kann?"

Doch nach vier Folgen hat das Publikum mittlerweile die Nase voll, immer bis zum Ende warten zu müssen. Auf Twitter lassen die Zuschauer ihren Frust raus. "Och bitte, das Skelett singt natürlich schon wieder als letztes. Warum zur Hölle?", fragt zum Beispiel ein User. "Haben die Angst, dass alle abschalten, sobald das Skelett gesungen hat, weil es danach nur schlechter werden kann?", fragt ein weiterer Nutzer.

Ein anderer ist sich sicher: "Das Skelett natürlich wieder als letztes, dass auch schön alle dranbleiben." Auch die Frage nach dem Job des Künstlers kam auf Twitter auf: "Wo arbeitet das Skelett denn vor der Sendung, dass es immer erst später in die Maske und somit erst als letzte auf die Bühne kann?"

Einige Zuschauer glauben, dass sich in dem Kostüm Sarah Lombardi verbirgt. Und der Grund für den letzten Platz gar nicht die PR-Strategie von ProSieben ist, sondern Sarahs fünfjähriger Sohn. "Muss sie erst Alessio ins Bett bringen?", scherzt ein Fan. 

Die Kostüme auf einen Blick

Sieben Kandidaten sind aktuell noch im Rennen. Woche für Woche fliegt einer raus. Alle Kostüme sehen Sie in unserer Fotoshow.

 
Moderiert wird "The Masked Singer" wie auch bereits in den vergangenen zwei Staffeln von Matthias Opdenhövel. Die Rate-Jury hingegen wurde komplett ausgetauscht. Anstatt Ruth Moschner und Rea Garvey sitzen nun Sonja Zietlow und Bülent Celyan hinter dem Pult. Der dritte Platz wird regelmäßig von einem anderen Promi besetzt, dieses Mal von Elton.

Verwendete Quellen:
  • "The Masked Singer"-Folge vom 10. November
  • Twitter #themaskedsinger
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal