Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Überraschung nach "Tagesschau"-Abschied: Jan Hofer wechselt zu RTL

Nach "Tagesschau"-Abschied  

Jan Hofer wird Nachrichtensprecher bei RTL

24.03.2021, 13:57 Uhr | jdo, t-online

Überraschung nach "Tagesschau"-Abschied: Jan Hofer wechselt zu RTL. Jan Hofer: Der ehemalige "Tagesschau"-Sprecher moderiert bald bei RTL. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Jan Hofer: Der ehemalige "Tagesschau"-Sprecher moderiert bald bei RTL. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Rund drei Monate nach seinem letzten Auftritt als "Tagesschau"-Sprecher kehrt Jan Hofer überraschend ans Nachrichtenpult zurück. Wie RTL bekanntgab, bekommt er eine eigene Sendung bei dem Kölner Sender.

Im Dezember verabschiedete sich Jan Hofer nach rund 35 Jahren als Sprecher der "Tagesschau". Eigentlich wollte er seinen Ruhestand genießen. Doch kurz darauf wurde bekannt, dass der 69-Jährige einer der Teilnehmer der RTL-Show "Let's Dance" sein wird. Aktuell tanzt er jeden Freitag übers TV-Parkett. Und es wird nicht sein letztes Engagement bei dem Kölner Sender bleiben. 

Neue wochentägliche Nachrichtensendung

"Jan Hofer, langjähriger Chefsprecher der 'Tagesschau', wird Anchorman einer neuen wochentäglichen Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm von RTL", gab der Sender nun in einer Pressemitteilung bekannt. Der 69-Jährige selbst erklärte in einer Videobotschaft bei Instagram: "Ich freue mich sehr auf mein neues Projekt bei RTL."

Mit Jan Hofer wolle man das Newsangebot rund um das Flaggschiff "RTL Aktuell" weiter ausbauen. "Das neue Format wird derzeit unter Verantwortung von Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten bei RTL NEWS, entwickelt. Weitere Details werden im Sommer bekanntgegeben", heißt es in der Mitteilung weiter.

Nachrichtenluft konnte Jan Hofer bei RTL bereits schnuppern. Seit seiner Teilnahme bei "Let's Dance" trat er schon mehrfach als Co-Moderator in verschiedenen Sendungen auf. So moderierte er an der Seite von Katja Burkard das Mittagsmagazin "Punkt12" und war neben Frauke Ludowig bei "Exclusiv" zu sehen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal