Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"5 Senses of Love": Kandidaten knutschen vor laufender Kamera fremd

Kurz nach Verlobung  

Kandidaten knutschen vor laufender Kamera in Kuppelshow fremd

06.05.2021, 13:16 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: Sat.1)
"5 Sense of Love": Chris knutscht im Liebesurlaub fremd

Sechs Paare haben sich bei "5 Senses for Love - Heirate dein Blind Date" die Ehe versprochen. Bereits vor dem gemeinsamen Liebesurlaub bahnt sich das erste Drama an. Chris und Alissa knutschen fremd. (Quelle: Sat.1) 

Drama im Liebesurlaub: Eigentlich wollte Chris sein Blinddate besser kennenlernen, doch dann funkte es mit jemand anderem. (Quelle: Sat.1)


Gerade erst hatten sich die Paare von "5 Senses of Love" gefunden, da wurde plötzlich wild herumgeknutscht. Das wäre eigentlich nicht weiter dramatisch, wären die Turteltauben nicht eigentlich anderweitig vergeben. 

In der neuen Sat 1-Show "5 Senses of Love" kam es am Mittwochabend zu emotionalen Szenen. In den vorherigen Folgen begaben sich Singles auf die Suche nach ihrem perfekten Partner, den sie am Ende der Show heiraten wollen. Der Clou: Die Männer und Frauen lernten sich nicht von Angesicht zu Angesicht kennen, sondern nur über ihre Sinne. Dabei mussten sie sich für einen Partner entscheiden, den sie gerochen, gehört, gefühlt, und geschmeckt hatten. Erst zum Schluss durften sich die Auserwählten sehen. 

So fanden sich tatsächlich sechs Paare: Alissa aus Dortmund und Sebastian aus Schwabach, Anastasja aus Berlin und Manuel aus Bochum. Merle aus Buxtehude und Chris aus Marburg, Nicole aus Mühlheim und Sahand aus Braunschweig, Sabrina aus Lanze und Mehmet aus Reutlingen sowie Yma aus Berlin und Marvin aus Lingen. 

Nach reichlich Alkohol kamen sich Alissa und Chris näher 

Diese Paare feierten ihre Verlobung, wollen jeweils gemeinsam vor den Traualtar ziehen. Doch davor ging es für die zwölf Verliebten noch in die vorgezogenen Flitterwochen auf die griechische Insel Naxos. Auf einer Fähre traten sie ihre Reise an und genau da kam es zum Eklat. Denn nach reichlich Alkohol fanden sich plötzlich Alissa und Chris sehr anziehend. Die beiden machten es sich auf den Sitzen der Fähre gemütlich, knutschten und streichelten sich. Die Szenen können Sie sich hier oder im Video im Artikel anschauen. Die 39-Jährige ist eigentlich mit Sebastian verlobt und der 27-jährige Chris hatte eigentlich Merle ein Versprechen gegeben. 

Folglich sorgte die Knutscherei, die dann auch noch öffentlich vor aller Augen erfolgte, nicht nur bei den hintergangenen Verlobten, sondern auch bei den anderen Kandidaten für Ärger. "Ihr seid das Allerletzte dieser Erde", empörte sich zum Beispiel Anastasja. Der betrogenen Merle fehlten hingegen die Worte. "Die fummeln da einfach rum, obwohl ich hier stehe", stellte sie unter Tränen fest. 

Merle entlobt sich 

Das große Erwachen gab es dann am berühmten Morgen danach. Alissa bereute ihren Kuss ganz schrecklich. Doch Chris wollte seinen Fehler nicht so ganz einsehen. Die 24-jährige Merle hätte ihm zu wenige Nähe geboten, ob sie dies in Zukunft ändern könne, wollte er wissen. Doch die Buxtehuderin hatte nach diesem Vertrauensmissbrauch sowieso keine Lust mehr auf den Marburger. Sie entlobte sich. 

Während Alissa und ihr Verlobter Sebastian es noch weiter miteinander versuchen wollen, verabschiedete sich Merle aus der Sendung. Sie hoffe darauf, dass irgendwo noch der richtige Mann auf sie warte. Chris hingegen wollte es mit Alissa versuchen, die gab ihm allerdings einen Korb. 

Verwendete Quellen:
  • Sat.1: "5 Senses of Love" vom 5. Mai 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal