Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTVBauer sucht Frau

"Bauer sucht Frau"-Paar Jörn und Oliwia erwartet erstmals Nachwuchs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextNasa-Kapsel stellt Entfernungsrekord aufSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextRTL-Show: Paare stehen festSymbolbild für einen TextFoto: Neymar zeigt geschwollenen FußSymbolbild für einen TextMargot Robbie spricht über NacktszeneSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserKönig Charles überrascht mit BeschlussSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet erstmals Nachwuchs

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 17.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Oliwia und Jörn in Namibia: Die beiden werden schon in Kürze erstmals Eltern.
Oliwia und Jörn in Namibia: Die beiden werden schon in Kürze erstmals Eltern. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachwuchs im Universum der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Oliwia und Jörn haben sich einst durch das beliebte Format kennen- und lieben gelernt. Nun werden die beiden Eltern.

2018 fanden Oliwia und Jörn durch "Bauer sucht Frau" zueinander, verlobten sich am Ende der Staffel sogar schon. Im April 2020 folgte die Hochzeit für das in Namibia lebende Paar. Wie die beiden nun im Gespräch mit RTL verraten, wird bald ihr erstes Kind zur Welt kommen. Oliwia ist im achten Monat schwanger. Auch darum, dass sie einen Jungen erwarten, machen die zwei kein Geheimnis.


"Bauer sucht Frau": Die schönsten Hochzeiten

Josef und Narumol: Die beiden gaben sich 2010 das Jawort.
Uwe und Iris: Die beiden gaben sich 2013 das Jawort.
+11

"Ich bin überglücklich"

"Ich glaube, meine Schwangerschaft ist bisher ziemlich gut verlaufen", erklärte Oliwia dem Sender. Die Dolmetscherin habe keine Übelkeit verspürt und müsse auch nicht ständig auf die Toilette rennen, wie es etwa bei anderen Schwangeren der Fall sei. "Ich bin überglücklich, dass ich schwanger bin und dass ich bald Mama werde", so Oliwia weiter. Auch Jörn erklärt: "Glücklicher könnte ich auf jeden Fall nicht sein."

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das Kinderzimmer richten Oliwia und Jörn bereits ein. Dafür muss der frühere Fitnessraum weichen. "Wir möchten, dass unser Sohn in zwei unterschiedlichen Welten groß wird", erklärt Jörn. Damit meint er zum einen den europäischen und zum anderen den afrikanischen Kontinent. "An der Wand hat er Europa und wenn er aus dem Fenster guckt, hat er Afrika vor sich."

Eine Wand des Kinderzimmers wurde nämlich mit Bergen, Wiesen und einer Sonne bemalt. Auch für ein weiteres Kind hätte das Paar "theoretisch" Platz. Aber erst einmal kommt nun Baby Nummer eins – und zwar noch in diesem Monat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • RTL: "Baby-News: Farmer Jörn und Oliwia erwarten bald ihr erstes Kind"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Kandidatin sorgt beim "Bauer sucht Frau"-Finale für Zoff
Bauer sucht FrauNamibiaRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website