t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

"Let's Dance": Wegen Corona – Diese drei Paare fallen heute Abend aus


Spezialausgabe findet statt
Corona: Drei Paare fallen heute Abend bei "Let's Dance" aus

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 04.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Regina und Sergiu Luca: Die beiden werden am Freitagabend nicht an der Profichallenge von "Let's Dance" teilnehmen können.Vergrößern des BildesRegina und Sergiu Luca: Die beiden werden am Freitagabend nicht an der Profichallenge von "Let's Dance" teilnehmen können. (Quelle: Florian Ebener/Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Zum Abschluss der diesjährigen "Let's Dance"-Saison bei RTL findet an diesem Freitagabend noch ein Special statt – die sogenannte Profichallenge. Nun gibt der Sender allerdings bekannt, dass gleich drei Paare ausfallen.

Ein Tanzpaar wurde vor der großen Profichallenge von "Let's Dance" positiv auf das Coronavirus getestet. Zwei weitere Paare hatten direkten Kontakt zu den beiden und können somit auch nicht Teil des Specials sein, das am Freitagabend nichtsdestotrotz stattfinden soll, wie RTL verkündet.

Laut Sender werden Malika Dzumaev und Zsolt Sandor Cseke, Alona Uehlin und Anton Skuratov sowie Regina und Sergiu Luca fehlen. Bei welchem der Paare es sich um die positiv getesteten Personen handelt, ist allerdings nicht bekannt. Bislang hat sich auch niemand der Betroffenen im Netz dazu geäußert.

Doch auch wenn drei Paare ausfallen, so erwartet das Publikum dennoch viele unterschiedliche Tanzperformances – und zwar folgende:

  • Patricija Belousova und Alexandru Ionel: Tango, Paso Doble, Slowfox
  • Renata Lusin und Valentin Lusin: Tango, Langsamer Walzer, Paso Doble
  • Nina Bezzubova und Evgeny Vinokurov: Rumba, Contemporary
  • Marta Arndt und Christian Polanc: Paso Doble, Tango Argentino, Slow Jive, Rumba, Contemporary
  • Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov: Rumba, Tango Argentino, Contemporary, Samba, Paso Doble
  • Christina Luft und Luca Hänni: Wiener Walzer, Contemporary, Freestyle
  • Andrzej Cibis und Victoria Kleinfelder-Cibis: Contemporary, Freestyle, Jitterbug
  • Robert Beitsch, Oxana Lebedew und Katharina Lebedew: Akrobatik, Rumba, Contemporary, Samba

Die Show startet wie gewohnt um 20.15 Uhr und war ursprünglich bis um 23.30 Uhr angesetzt. Aufgrund der drei ausfallenden Paare soll sie nun gegen 23 Uhr enden.

Es ist quasi das Finale nach dem Finale, denn die reguläre diesjährige "Let's Dance"-Ausgabe konnten bereits in der vergangenen Woche Ex-Profifußballer Rúrik Gíslason und Profitänzerin Renata Lusin für sich entscheiden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website