t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

"Prominent getrennt": Acht Ex-Paare treffen in neuem TV-Format aufeinander


Wer macht mit?
Acht prominente Ex-Paare treffen in neuem TV-Format aufeinander

Von spot on news, t-online, Seb

11.01.2022Lesedauer: 2 Min.
"Prominent getrennt": Die Reality-Show startet im Februar.Vergrößern des Bildes"Prominent getrennt": Die Reality-Show startet im Februar. (Quelle: RTL)
Auf WhatsApp teilen

Manchmal möchte man dem oder der Ex einfach nur aus dem Weg gehen. Bei dieser neuen TV-Show geht das nicht. Acht mehr oder minder prominente Ex-Paare treffen bei "Prominent getrennt" wieder aufeinander.

Nach dem TV-Format "Sommerhaus der Stars" gab es bei den teilnehmenden Paaren schon oft Knatsch. Auch die VIP-Version von "Temptation Island" sorgte für Ärger im Paradies. Nun setzt RTL einmal mehr auf Promipaare. Diese sind in einer neuen Show allerdings nicht mehr ein Herz und eine Seele: In "Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen" müssen ehemalige Liebespärchen als Team zusammenarbeiten. Am Ende winken 100.000 Euro Preisgeld. Konflikte scheinen vorprogrammiert: Insgesamt werden acht Ex-Promipaare teilnehmen und laut Sender "an ihre emotionalen Grenzen" und "weit darüber hinaus" geraten.

Kommt es womöglich sogar zu einem Liebescomeback? Laut Pressemitteilung ist auch das nicht ausgeschlossen: "In diesem Haus ist alles möglich!" Auch ein heißer Flirt vor den Augen des ehemaligen Partners wird vom Sender zumindest angedeutet ...

Trash-Fans freuen sich schon

Los geht es mit Folge eins am Dienstag, den 22. Februar um 20:15 Uhr bei RTL. Auf dem hauseigenen Streamingportal RTL+ sind die Folgen schon jeweils sieben Tage vorab verfügbar. Welche Stars an der neuen Show teilnehmen werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Dennoch wird auf dem Instagram-Profil von RTL schon viel Vorfreude bekundet. "Finde ich gut. Denn, wer weiß? Vielleicht findet ja der eine oder andere wieder zusammen", mutmaßt eine Userin in den Kommentaren unter dem Posting. "Geilooo, endlich neuer Trash", freut sich jemand anderes über die Ankündigung. Und genau da sieht ein weiterer Nutzer das Problem: "Sicher alles wieder 'Prominente', die keiner kennt."

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung RTL
  • Instagram-Profil von RTL
  • Nachrichtenagentur Spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website