Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen TextAbsteiger präsentiert neuen TrainerSymbolbild für ein VideoDeutsche meckern über den BallermannSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker nimmt kuriosen Knast-Job anSymbolbild für einen Text"Wetten, dass..?": Nächster Termin stehtSymbolbild für einen TextÖkonom warnt vor "apokalyptischen" PreisenSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUrsache von Plötzlichem Kindstod entdecktSymbolbild für einen TextVollsperrung auf A7 nach UnfallSymbolbild für einen TextDiese App erkennt Falschgeld für Sie

NRW setzt das Sonntagsfahrverbot für Tank-Lkw aus

Von dpa
Aktualisiert am 23.11.2018Lesedauer: 2 Min.
Tanklaster: In NRW dürfen die Fahrzeuge nun auch sonntags fahren, um Lieferengpässe zu vermeiden.
Tanklaster: In NRW dürfen die Fahrzeuge nun auch sonntags fahren, um Lieferengpässe zu vermeiden. (Quelle: Marius Schwarz)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Nordrhein-Westfalen dürfen Tanklastwagen nun auch sonntags fahren. Grund dafür ist der niedrige Rheinpegel. Die Aufhebung des Fahrverbots ist aber befristet.

Tanklastwagen mit Sprit oder Heizöl können innerhalb von Nordrhein-Westfalen ab sofort auch sonntags fahren, um Engpässe bei der Belieferung zu vermeiden. Das geht aus einem Erlass des NRW-Verkehrsministeriums an die Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster hervor, der am Donnerstagabend laut einer Sprecherin per Mail verschickt wurde.

Aufhebung bis 31. Mai 2019

Demnach ist ab sofort bis zum 31. Mai 2019 für Treibstoff- und Heizöl-Transporte innerhalb des Bundeslandes die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung nicht erforderlich. Soweit bei Beförderungen in andere Bundesländer eine Ausnahmegenehmigung erforderlich sei, könne diese ohne die Durchführung einer Dringlichkeitsprüfung erteilt werden, heißt es in dem Schreiben.

Das NRW-Verkehrsministerium verwies in dem Schreiben auf die niedrigen Pegelstände in den Flüssen und Wasserstraßen, die die Schifffahrt einschränkten. "Hierdurch werden Glieder der Logistikkette unterbrochen." Konkret geht es um befristete Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot der Straßenverkehrsordnung.

Lieferprobleme an Tankstellen

Der niedrige Rhein-Pegel etwa gilt als Hauptursache dafür, dass vor allem in NRW und Rheinland-Pfalz Tankstellen leer laufen. Viele Tankschiffe können nur noch halb so viel Diesel und Benzin transportieren wie sonst üblich. Vor diesem Hintergrund hat der Mineralölwirtschaftsverband gefordert, dass Tanklastwagen vorübergehend auch an Sonn- und Feiertagen unterwegs sein dürfen.

Mit einer schnellen Entscheidung will das NRW-Verkehrsministerium den Unternehmen ermöglichen, entsprechend planen zu können. "Es soll keine Wohnung kalt bleiben. Und Pendler dürfen nicht an leeren Zapfsäulen stehen", hatte Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) in dieser Woche der "Rheinischen Post" gesagt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
E-Scooter und Alkohol – was ist erlaubt?
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
DetmoldMünsterVerkehrsministerium
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website