Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Euro-6-Diesel: Grenzwert kassiert – die Folgen für Autofahrer

Urteil zu Euro-6  

Diesel-Grenzwert kassiert – was heißt das für Autofahrer?

Von Markus Abrahamczyk

13.12.2018, 16:02 Uhr
Erklär-Video: So löste der Diesel-Skandal ein Erdbeben in der Autobranche und Politik aus (Quelle: Reuters / Imago)
Die Folgen für deutsche Autobauer und Fahrer

Topmanager in Haft, Milliarden-Strafen für Autokonzerne, Fahrverbote auf deutschen Straßen, Millionen betrogene Autokunden. t-online.de zeigt die massiven Folgen für deutsche Autofahrer, Politiker und Autokonzerne auf.

Dieselskandal: Die Folgen für Fahrer und Autobauer und wie es wohl weitergeht. (Quelle: t-online.de)


Die EU-Staaten erhöhten die Schadstoffgrenze für Euro-6-Diesel. Zu Unrecht, urteilte jetzt das EU-Gericht. Was bedeutet das für die Fahrer dieser Autos und für die Fahrverbote in unseren Städten?

80 Mikrogramm Stickoxid pro Kilometer: So viel darf ein Euro-6-Diesel höchstens ausstoßen. Das beschlossen die EU-Staaten im Jahr 2007. Dieser Grenzwert wurde von den Autos jedoch überschritten – im Schnitt um das Vierfache. Deshalb erhöhten die Staaten acht Jahre später den Grenzwert.

Zu Unrecht, sagt nun das EU-Gericht. Es erklärte die entsprechende Verordnung für nichtig. Einmal mehr wissen Autofahrer nicht, was ihnen bevorsteht. Sind ihre Euro-6-Diesel nun illegal? Dürfen sie bald nicht in Städte mit Diesel-Fahrverboten einfahren?

Dürfen Euro-6-Diesel noch fahren?

Die Sorgen der Autofahrer sind unbegründet, sagt der ADAC. Der Verkehrsclub sieht derzeit keine unmittelbaren Auswirkungen des Urteils auf deutsche Autofahrer.

Denn: Das Gericht habe nur das Gesetzgebungsverfahren beanstandet. Demnach war die EU-Kommission nicht berechtigt, den Stickoxid-Grenzwert mit einem so genannten Durchführungsrechtsakt zu erhöhen.

Die erlassene Vorschrift sei deshalb nicht rechtlich einwandfrei. Und das müsse nun geändert werden. Dazu hat der europäische Gesetzgeber eine Frist von einem Jahr eingeräumt bekommen. Dabei müsse er beachten, dass die künftige Vorschrift weder jetzige noch spätere Fahrer eines Euro-6-Diesels benachteiligt. Die EU-Kommission müsse garantieren, dass die bereits gekauften und auch angebotene Euro-6-Diesel alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen. Darauf pocht auch der ADAC.

Trotz des Urteils gilt demnach: Euro-6-Diesel dürfen unverändert genutzt werden.

Was gilt in Städten mit Fahrverbot?

Auch die Regelungen zu Fahrverboten bleiben davon unberührt. Bislang betreffen die Verbote nur Autos, die höchstens die ältere Euro-4-Norm erfüllen. Selbst Euro-5-Autos dürfen frühestens im September 2019 mit Verboten belegt werden.

Das legte das Leipziger Bundesverwaltungsgericht im Februar 2018 fest. Es entschied, dass Städte grundsätzlich ältere Dieselautos aussperren dürfen. Davon hat es aber Euro-6-Diesel ausgeschlossen – ein Verbot für diese Autos wäre nicht verhältnismäßig. Auf dieser Entscheidung basieren die deutschen Fahrverbots-Urteile. Und sie hat weiterhin Bestand.

Hinzu kommt, dass die Stickoxid-Belastung in den meisten Städten zurückgeht und dass die Bundesregierung Euro-6-Diesel gesetzlich vor Fahrverboten schützen will. Ob dieses Vorhaben mit dem Europarecht in Einklang stünde, ist allerdings unklar.

Das Urteil des Luxemburger EU-Gerichts: Es eine Blamage für die Gesetzgeber – aber keine Strafe für die Autofahrer.

Verwendete Quellen:
  • ADAC
  • Eigene Recherche

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SALE bei CHRIST: Bis zu 50% Rabatt auf Top-Marken!
jetzt sparen auf christ.de
Anzeige
Generation Performance: der Dirt Devil Blade 2 Max
das ist OTTO
Anzeige
Kuschelweich und warm - jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019