• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Schadensersatz im Abgasskandal? Was Sie √ľber Diesel-Klagen wissen sollten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur√ľckSymbolbild f√ľr einen TextWaldbrand in Brandenburg au√üer KontrolleSymbolbild f√ľr einen TextGelbe Giftwolke t√∂tet zehn MenschenSymbolbild f√ľr einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild f√ľr einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f√ľr einen TextHut-Panne bei K√∂nigin M√°ximaSymbolbild f√ľr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f√ľr einen TextDeutsche Tennis-Asse souver√§nSymbolbild f√ľr einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild f√ľr ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f√ľr einen TextErster Wolf in Baden-W√ľrttemberg entdecktSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f√ľr einen TextJetzt testen: Was f√ľr ein Herrscher sind Sie?

Was Sie √ľber die Diesel-Klagen wissen sollten

Von dpa
Aktualisiert am 21.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Auto-Abgase: Getäuschte Käufer haben Anrecht auf Schadenersatz.
Auto-Abgase: Getäuschte Käufer haben Anrecht auf Schadenersatz. (Quelle: Stefan_Redel/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer im Abgasskandal durch VW get√§uscht wurde, hat Anrecht auf Schadenersatz ‚Äď so viel steht fest. Doch wie sieht es im Einzelfall aus? Hier ein √úberblick.

Das Wichtigste im √úberblick


  • Sp√§ter Kauf
  • Software-Update
  • Vielfahrer
  • Keine Deliktzinsen
  • Ratenfinanzierung
  • "Kleiner Schadenersatz"
  • Weiterverkauf
  • Verj√§hrung
  • Konzernmarken
  • Leasing
  • R√ľckgaberecht
  • Restschadenersatz

Laut dem ersten und wichtigsten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Dieselskandal haben betroffene Kl√§gerinnen und Kl√§ger Anspruch auf Schadenersatz von VW. Sie k√∂nnen ihr Auto zur√ľckgeben und bekommen ihr Geld wieder. Die gefahrenen Kilometer werden allerdings mit dem Kaufpreis verrechnet. Und jeder Fall ist anders. Diese Spezialfragen sind inzwischen entschieden:


Sieben Lösungen gegen den Feinstaub

Ein Elektroauto tankt Strom an einer Schnellladestation. Davon gibt es bislang viel zu wenige. Auch deshalb ist die Nachfrage nach Stromautos gering.
Rotphase an einer Kreuzung in D√ľsseldorf. K√ľnftig k√∂nnen Ampeln unter anderem den Autos mitteilen, wann sie umschalten. Das Auto dann automatisch passt sein Tempo an und spart dadurch Sprit.
+5

Später Kauf

Wer sein Auto erst nach Auffliegen des Skandals um den Motor EA189 im September 2015 gekauft hat, geht leer aus. Hier ist eine Arglosigkeit, die VW h√§tte ausnutzen k√∂nnen, nicht mehr gegeben. F√ľr die Konzernmarken Audi, Skoda und Seat gelten dieselben Regeln.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Erster Angriff mit neuer Waffe hat drastische Folgen


Software-Update

Das verpflichtende Update, mit dem die Betrugssoftware deaktiviert wurde, ist keine neue unzulässige Abschalteinrichtung. Allein deswegen gibt es keinen Schadenersatz.

Vielfahrer

Wenn jemand die gesch√§tzte Laufleistung seines Autos voll ausgesch√∂pft hat, bleibt vom Schadenersatz nichts √ľbrig. Der finanzielle Schaden ist durch die Nutzung vollst√§ndig ausgeglichen.

Keine Deliktzinsen

Erfolgreichen Kl√§gern muss Volkswagen den Kaufpreis nicht noch r√ľckwirkend verzinsen. Die Kunden h√§tten f√ľr ihr Geld ein voll nutzbares Auto bekommen, so der BGH.

Ratenfinanzierung

Zum Schadenersatz geh√∂ren auch Extra-Kosten f√ľr eine Ratenfinanzierung wie Darlehenszinsen. VW muss get√§uschte Kunden grunds√§tzlich so stellen, als ob sie das Auto nie gekauft h√§tten.

"Kleiner Schadenersatz"

Wer sein Auto behalten will, hat Anspruch auf Ausgleich des Minderwerts. Es wird bestimmt, welcher Betrag aus heutiger Sicht beim Kauf zuviel ausgegeben wurde. Dabei sind auch Vor- und Nachteile durch das Software-Update mit einzuberechnen.

Weiterverkauf

Wenn jemand sein Auto weiterverkauft hat, ist der Schadenersatz-Anspruch nicht entfallen. Der Erl√∂s wird mit den gefahrenen Kilometern vom Kaufpreis abgezogen. Eine sogenannte Wechselpr√§mie vom Autoh√§ndler darf man ohne Abz√ľge behalten.

Verjährung

Die Schadenersatz-Anspr√ľche verj√§hren nach drei Jahren. Wer unzweifelhaft 2015 wusste, dass er ein betroffenes Auto hat, und erst 2019 oder sp√§ter geklagt hat, geht leer aus. Allerdings d√ľrfen Gerichte dies nicht allein wegen der breiten Medienberichterstattung unterstellen. Erst nach 2016 zu pr√ľfen, ob das eigene Auto betroffen ist, war grob fahrl√§ssig. Hier endet die Verj√§hrungsfrist Ende 2019.

Konzernmarken

Klagen gegen den Mutterkonzern VW sind erfolgversprechender als Klagen gegen eine Tochter wie Audi. Hier braucht es Anhaltspunkte f√ľr eine Beteiligung an dem Abgasbetrug. Bei schl√ľssiger Begr√ľndung unterlag Audi im Einzelfall aber auch schon.

Leasing

Wer sein geleastes Auto uneingeschr√§nkt nutzen konnte, bekommt nicht die geleisteten Raten zur√ľck. Das gilt zumindest dann, wenn keine anschlie√üende √úbernahme des Autos vereinbart wurde.

R√ľckgaberecht

Ein verbrieftes R√ľckgaberecht l√§sst den Anspruch auf Schadenersatz nicht entfallen. Es er√∂ffnet die M√∂glichkeit, das Auto mit F√§lligkeit der Schlussrate zu einem festen Preis an den H√§ndler zur√ľckzuverkaufen. Davon muss man aber keinen Gebrauch machen.

Restschadenersatz

Darauf kann es nach Eintritt der Verjährung einen Anspruch geben. Bei gebraucht gekauften Dieseln liegen aber die Voraussetzungen nicht vor. Bei Neuwagen ist die Frage noch ungeklärt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
AbgasskandalAudiBundesgerichtshofSEATVW҆koda Auto
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website