• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Ratgeber
  • Top 10 des globalen Automarkts: Corolla vorn, Golf nur dritter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für ein VideoBrutale Jagd auf MeeresgigantenSymbolbild für einen TextFünfjähriger stirbt durch AsphaltwalzeSymbolbild für einen TextComedian bekommt neue RTL-ShowSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Corolla weiterhin vorn – Golf nur noch dritter

Mario Hommen/sp-x

Aktualisiert am 26.07.2017Lesedauer: 1 Min.
Global büßte der VW Golf bei den Neuzulassungen elf Prozent ein.
Global büßte der VW Golf bei den Neuzulassungen elf Prozent ein. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neuzulassungen 2017: Auch in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bleibt Toyotas Corolla die weltweite Nummer eins.

Exakt 538.249 Exemplare des Toyota Corolla wurden im ersten Halbjahr laut Marktforschungsunternehmen "focus2move" global verkauft.


The next big thing: Der kleine SUV

Stadt, Land, SUV - Der Aufstand der Geländezwerge
Der Kia Stonic, der auf der gleichen Plattform steht wie das Modell Kona der Schwestermarke Hyundai.
+4

Elf Prozent weniger: Golf nur noch auf Platz drei

Auf den Plätzen zwei und drei gab es hingegen einen Wechsel: Mit 424.531 Verkäufen setzte sich Fords F-Serie vor den Vorjahreszweiten VW Golf. Während der Pick-up im Vergleich zum ersten Quartal 2016 ein Plus von 8,3 Prozent verzeichnete, ging der Absatz für den Klassiker der Kompaktklasse um elf Prozent auf 366.550 Exemplare zurück.

VW Tiguan klettert vom 22. auf den 9. Platz

Den größten Sprung nach vorne hat dafür ein anderer VW gemacht. Vom 22. auf den 9. Platz kletterte der Tiguan, der mit 281.168 Verkäufen ein Plus von 44,2 Prozent erreichte. Ebenfalls stark zulegen konnte der Honda Civic, der mit 320.603 Exemplaren den Absatz um 24,8 Prozent steigerte und von Rang 10 auf 5 vordrang.

Neu unter den ersten Zehn ist der Pick-up Dodge Ram, der sich mit 254.605 Exemplaren vom 16. auf den 10. Platz hocharbeiten konnte, was einem Plus von 8,7 Prozent entspricht.

Die zehn meistverkauften Autos in der Übersicht

1. Toyota Corolla2. Ford F-Series3. VW Golf4. Honda CR-V5. Honda Civic6. Toyota RAV47. VW Polo8. Ford Focus9. VW Tiguan10. Dodge Ram

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zu dieser Tageszeit tanken Sie am günstigsten
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
AutomarktFord MotorToyota MotorVW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website