Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Unimog von Arnold Schwarzenegger: Verrückte Auto-Inserate aus 20 Jahren

...

Papst-Auto oder Terminator-Auto  

Die verrücktesten Inserate aus 20 Jahren

01.06.2016, 17:48 Uhr | mobile.de

Unimog von Arnold Schwarzenegger: Verrückte Auto-Inserate aus 20 Jahren. In diesem Unimog war eins Arnie unterwegs. (Quelle: Merex)

In diesem Unimog war eins Arnie unterwegs. (Quelle: Merex)

Sein 20 Jahren gibt es den Online-Marktplatz mobile.de. Ob Papst-Auto, Terminator-Unimog oder Luxuskarosse - seitdem wurde und wird vieles verkauft. Hier eine Auswahl der kuriosesten Inserate.

In einem aufgemotzten Unimog (Baujahr 1977) bahnte sich Action-Hero Arnold Schwarzenegger seinen Weg durch den Straßenverkehr. 2014 hat es sich austerminiert - Arnie ließ den Terminator unter den Offroadern für 208.250 Euro verkaufen.

In Lincoln für den Papst

Wenn ein weißer, sechs Meter lange und zwei Tonnen schwere Lincoln Continental (Baujahr 1979) durch Rom fuhr, machten alle Platz. Wer es Papst Johannes Paul II. gleichtun wollte, musste 2015 einehalbe Million Euro zahlen.

In diesem Lincoln Continental nahm sogar der Papst Platz. (Quelle: mobile.de)In diesem Lincoln Continental nahm sogar der Papst Platz. (Quelle: mobile.de)

Dieser Chrysler New Yorker (Baujahr 1939) bringt nicht nur die Herzen von Liebhabern in Wallung. Die Vorbesitzerin tut das mit ebenso großer Leichtigkeit.Die berühmte Burlesque-Tänzerin Dita von Teese erwarb den Wagen 1996 und fuhr ihn bis 2010. Ein bisschen Dita gibt es für 100.000 Euro.

Mit 24-Karat-Blattgold ummantelt und 300.000 Strass-Steinen verziert, sucht dieser Pontiac Firebird TransAm heute noch einen neuen Besitzer. Wird er bald am Persischen Golf funkeln?

Ein Ferrari für knapp 50 Millionen Euro

Weder Sotheby’s noch Christie’s rückten 2014 in den Fokus reicher Sportwagenfans, sondern mobile.de. Hier wurde der wohl teuerste Oldtimer bislang verkauft. Der rote Traum aus dem Jahr 1962 hieß Ferrari 250 GTO und sollte für 47,6 Millionen Euro den Besitzer wechseln.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018