Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp: Experten warnen vor Kettenbrief – Betrug verspricht Datenvolumen

Experten warnen vor Kettenbrief  

WhatsApp-Betrug verspricht kostenloses Datenvolumen

29.07.2019, 21:47 Uhr | str, t-online.de

WhatsApp: Experten warnen vor Kettenbrief – Betrug verspricht Datenvolumen. Das WhatsApp-Symbol ist auf einem Smartphone-Display zu sehen: Sicherheitsexperten warnen vor betrügerischen Werbeaktionen über den Messengerdienst. (Quelle: Getty Images)

Das WhatsApp-Symbol ist auf einem Smartphone-Display zu sehen: Sicherheitsexperten warnen vor betrügerischen Werbeaktionen über den Messengerdienst. (Quelle: Getty Images)

Sicherheitsexperten der Firma ESET haben am Montag vor einer aktuellen Betrugsserie per WhatsApp gewarnt. Die Nutzer werden mit massenhaft verschickten Nachrichten auf dubiose Webseiten gelockt, wo sie mit jedem Klick Einnahmen für die Betrüger generieren.  

Klickbetrug ist eine weit verbreitete Masche im Internet. Jetzt haben Sicherheitsexperten der Firma ESET einen Fall aufgedeckt, in dem die Täter den beliebten Messengerdienst WhatsApp für ihre Zwecke missbrauchen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, haben die Experten eine betrügerische WhatsApp-Nachricht erhalten, die derzeit offenbar im großen Stil verbreitet wird. 

In der Nachricht werden dem Empfänger 1.000 Gigabyte (GB) kostenloses Datenvolumen versprochen. Dieses erhalte er aber nur, wenn er zuvor an einer Umfrage teilnehme. Außerdem soll er die Botschaft mit mindestens 30 Kontakten teilen, um eine noch größere Belohnung zu erhalten. Dadurch erreicht der Kettenbrief eine große Verbreitung. 

Weitere falsche Werbeaktionen laufen unter der gleichen Domain

Die Nachricht tarnt sich als Werbeaktion des Messengerdienstes. Der darin angebotene Link führt die Empfänger aber auf mehrere betrügerische Websites. Jeder Klick des Nutzers erzeugt Werbeeinnahmen für die Hintermänner. Der Nutzer geht leer aus.

Der Besuch dieser Seiten ist zwar an sich ungefährlich. Laut ESET wird dabei keine schädliche Software installiert. Auch für Phishing-Betrug fanden die Experten keine Hinweise. Dafür entdeckten die ESET-Mitarbeiter allerdings weitere betrügerische Werbeaktionen im Namen verschiedener Markenartikelhersteller, die alle unter derselben Domain operieren. 

"Die Masche ist leider noch immer sehr erfolgreich", erklärt Thomas Uhlemann, ESET Security Specialist. "Anwender sollten keinesfalls auf das betrügerische Angebot hereinfallen und auf den Link klicken. Solche Nachrichten sollten sofort gelöscht werden."

Kettenbriefe besser löschen

Kettenbriefe sind auf WhatsApp ein häufig auftretendes Problem. Manchmal handelt es sich um harmlose Scherze. Durch Phishing-Betrug und Abo-Fallen kann dem Nutzer jedoch auch finanzieller Schaden entstehen. Im Jahr 2017 berichtete ESET beispielsweise über eine ähnliche WhatsApp-Betrugsmasche, die Nutzer dazu verleitete, teure Premium-SMS-Dienste zu abonnieren oder Apps von Drittanbietern auf ihrem Smartphone zu installieren. 


ESET empfiehlt Nutzern, immer die URL zu checken, die in einem WhatsApp-Kettenbrief enthalten ist. Auf der Website des angeblichen Absenders können sich Anwender rückversichern, ob es die Werbeaktion tatsächlich gibt.

Unglaubwürdige Angebote sollten hinterfragt werden. In diesem Fall etwa scheint das versprochene Datenvolumen von "1.000 GB" unwahrscheinlich hoch. In anderen Fällen werden den Opfern beispielsweise kostenlose Markenturnschuhe versprochen oder attraktive Gewinne. "Die Cyber-Betrüger wissen genau, welche Köder-Aktionen interessant genug sind, damit möglichst viele Menschen auf einen Klickbetrug hereinfallen", schreibt ESET. 

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal