HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Massiver Leak zu GTA VI: Hacker veröffentlicht unzählige Videoclips


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoErste Europäerin übernimmt ISS-KommandoSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex von Jeff BezosSymbolbild für einen TextCoolio hoffnungsvoll im letzten InterviewSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextMette-Marit: keine Auftritte mehrSymbolbild für ein VideoMarder gerät in missliche LageSymbolbild für einen TextZieht dieser TV-Macho ins Dschungelcamp?Symbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz George macht freche AnsageSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Videospielentwickler Rockstar wurde Opfer eines massiven Hacks

Von t-online, arg

19.09.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 135625999
Das "Grand Theft Auto"-Logo auf einem Laptopbildschirm: Entwickler Rockstar Games wurde am Wochenende Opfer eines der größten Leaks der Videospielgeschichte. (Quelle: Jakub Porzycki via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Videospielentwickler Rockstar ist Opfer eines massiven Leaks geworden, der Inhalte des kommenden GTA VI zeigt. Der Hacker droht mit weiteren Enthüllungen.

Der US-amerikanische Videospielentwickler Rockstar Games ist am vergangenen Wochenende Opfer eines der größten Hacks der Videospielgeschichte geworden, wie unter anderem das Nachrichtenportal Bloomberg und Axios berichten.

Am Sonntagmorgen veröffentlichte der Hacker "Teapotuberhacker" in einem Forum einen Link zu einer Datenbank interner Dateien des Unternehmens, unter anderem Dutzende Videoclips des noch nicht veröffentlichten Spiels "Grand Theft Auto VI". An die Daten soll er über einen Hack des Kommunikationstools Slack gelangt sein, über das sich die Rockstar-Entwickler ausgetauscht haben, heißt es in dem Bericht.

Hacker droht mit weiteren Enthüllungen

Das Unternehmen hat den Vorfall bislang noch nicht offiziell bestätigt, der Link und andere Clips, die bereits auf YouTube hochgeladen wurden, sind aber bereits wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen entfernt worden.

Indes bestätigte der bekannte Videospieljournalist Jason Schreier auf Twitter die Echtheit des veröffentlichten Materials:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Hacker droht auch mit weiteren Enthüllungen, sollte Rockstar nicht auf seine Forderungen eingehen. "Ich möchte einen Deal verhandeln. Sollte es jedoch nicht dazu kommen, ist es möglich, dass ich weitere Daten leaken werde", schrieb er laut Axios in dem Forum. Der Beitrag wurde mittlerweile gelöscht.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wiesn-Klassiker: Ente mit Blaukraut und Knödeln (Symbolfoto): Eine Zelt-Beleg sorgt für eine Debatte im Netz.
Rechnung für Mittagessen auf der Wiesn sorgt für Aufsehen

Gerüchte bestätigen sich

Erst im Februar dieses Jahres verkündete Rockstar, an GTA VI zu arbeiten. Damals befand sich das Spiel aber noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase und weitere Details zur Handlung, den Protagonisten oder der Spielwelt wurden noch nicht mitgeteilt.

Gerüchte aus dem Sommer über Inhalt und Setting des Spiels scheinen sich nun jedoch durch den Leak zu bestätigen: So soll der sechste Hauptteil der Reihe in der fiktiven Stadt "Vice City" spielen, die an Miami angelehnt ist. Außerdem sollen Spieler die Kontrolle über zwei Protagonisten übernehmen können: Lucia und Jason. Somit wäre zum ersten Mal überhaupt eine Frau in der Spielereihe die Hauptfigur.

Auch den noch sehr unfertigen Zustand des Spiels bestätigen die Videoclips: Viele Details in der Spielwelt fehlen, die Grafik ist weit vom Branchenstandard entfernt und auch die Animationen und Bewegungen sind noch sehr hakelig und wenig geschmeidig. Für ein Spiel, das vermutlich aber noch Jahre bis zur offiziellen Veröffentlichung braucht, ist das jedoch nicht ungewöhnlich.

GTA ist eine der erfolgreichsten Spielereihen der Welt

Das Franchise rund um Grand Theft Auto gehört seit Veröffentlichung des ersten Teils im Jahr 1997 zu den erfolgreichsten Spieleserien der Welt. Von Beginn an wurden die Spiele für ihre offene und frei begehbare Spielwelt, die Liebe zum Detail und den emotionalen, intensiven und brutalen Realismus gelobt. Innerhalb von 25 Jahren konnte sich die Serie über 370 Millionen Mal verkaufen.

Die Action-Adventures spielen in fiktiven Städten der Vereinigten Staaten, die realen Vorbildern wie New York oder San Francisco detailgetreu nachempfunden sind. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Kleinkriminellen, der sich in der Unterwelt einen Namen machen möchte.

Durch Autodiebstähle, Raubüberfälle oder Mordkommandos erarbeiten sich Spieler so einen gewissen Ruf und klettern die Verbrecherleiter nach oben. Dabei gerät der Protagonist immer wieder in Konflikt mit rivalisierenden Banden, der Polizei und anderen Strafverfolgungsbehörden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • axios.com: "Grand Theft Auto VI footage leaks, hacker threatens to spill more" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rockstar Games

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website