Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Bilder auf Porno-Seiten: Männer nach Cybersex erpresst

...

Nacktbilder auf Porno-Seiten  

Dutzende Männer nach Onlinesex erpresst

17.01.2018, 14:59 Uhr | dpa, t-online.de

Bilder auf Porno-Seiten: Männer nach Cybersex erpresst. Die Opfer würden über soziale Netzwerke und Plattformen eher zufällig ausgewählt und kontaktiert. (Quelle: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)

Die Opfer würden über soziale Netzwerke und Plattformen eher zufällig ausgewählt und kontaktiert. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Im Raum Aachen sind mehrere Dutzend Männer Opfer einer Erpresser-Masche geworden. Nach Sex im Internet müssen sie zahlen, ansonsten würden Bilder und Videomitschnitte auf Porno-Seiten landen.

Ein Erpresser forderte nach Polizeiangaben von Mittwoch Hunderte Euro. Falls Männer nicht zahlen, würden Bilder oder ein mitgeschnittenes Video in sozialen Netzwerken oder auf Videoplattformen landen. Wenn Erpressungsopfer nicht zahlten, seien ihre Aufnahmen auf Pornoseiten erschienen, teilweise verlinkt mit dem Facebook-Profil der Männer, berichtet die Polizei.

Trotz großer Scham melde sich wöchentlich ein Opfer bei der Aachener Polizei. Die Ermittler gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Die Polizei will vor allem jüngere Leute für die Gefahr sensibilisieren.

Ermittler gehen von einer hohen Dunkelziffer aus

Die männlichen Opfer zwischen 18 und 45 Jahren würden über soziale Netzwerke und Plattformen eher zufällig ausgewählt und kontaktiert. Nach einer ersten Unterhaltung komme es zum Videochat, bei dem die Gesprächspartnerin halb nackt vor dem Computer sitze. Sie fordere dann das Opfer auf, sich auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. "Es ist gefährlich, sich auf so etwas einzulassen", warnte Polizeisprecher Paul Kemen.

Später verlange ein Erpresser eine Zahlung auf ein Konto an der Elfenbeinküste und drohe mit der Veröffentlichung. Nachdem diese Erpressermasche bundesweit bekannt geworden war, gebe es jetzt vermehrt Meldungen von Opfern aus dem Raum Aachen. Die Ermittlungen seien schwierig. Die Internetanschlüsse der Erpresser seien in den USA registriert, so die Polizei.

Diese veröffentlichte eine Warnung in Gedichtform auf ihrer Facebookseite: "Kriminell und voll bedacht/ hat die Dame Fotos gemacht/ Vom Unterleib des Herrn/ der sieht das gar nicht gern/ Soll dies nun aus der Welt/ muss er zahlen Geld."

Warnung der #Polizei #Aachen Derzeit gibt es eine Erpressermasche in der Region. Es geht um Cybersex. Kurzum:...

Gepostet von Polizei NRW Aachen am Mittwoch, 17. Januar 2018

Quelle:
- Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018