Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Streaming-Dienst Netflix testet heimlich höhere Preise

Ultra-Paket toppt Premium  

Netflix testet heimlich höhere Preise

05.07.2018, 08:44 Uhr | t-online.de, hd

Streaming-Dienst Netflix testet heimlich höhere Preise. Streaming-Dienst Netflix: Test mit höheren Preisen im Ultra-Paket. (Quelle: imago/Thomas Trutschel/photothek.net)

Streaming-Dienst Netflix: Test mit höheren Preisen im Ultra-Paket. (Quelle: Thomas Trutschel/photothek.net/imago)

Netflix ist der deutsche Marktführer in Sachen Videostreaming. Testweise verlangt er jetzt von Neukunden höhere Preise. Sollten diese akzeptiert werden, hätte das Folgen für alle Netflix-Nutzer. Und auch die Nutzer-Bewertungen sollen wegfallen.

Deutsche Neukunden von Netflix bekommen zurzeit neben den drei bekannten Abo-Modellen – Basis, Standard und Premium –  eine weitere Stufe namens "Ultra" angezeigt. Diese soll zwischen 16,99 und 19,99 Euro pro Monat kosten (204 bis 240 Euro im Jahr). Das berichtet "stern.de".

Das "Ultra"-Paket enthält Features wie Ultra-HD mit der Bildverbesserungstechnik HDR sowie bestmögliche Tonqualität. Videos können auf bis zu vier Geräten gleichzeitig abgespielt werden.

Premium-Version verschlechtert sich

Abgespeckt erscheint dagegen das "Premium"-Abo, es bietet in der Testversion nur noch zwei gleichzeitige Wiedergaben und nicht mehr die bestmögliche Klangqualität.

Netflix betonte auf Nachfrage von "stern.de", dass es um einen Test handele. In diesem Fall teste Netflix "leicht unterschiedliche Preishöhen und Features, um besser zu verstehen, wie Verbraucher den Wert von Netflix einschätzen."

 (Quelle: Statista) (Quelle: Statista)

Neukunden zahlen weiter den alten Preis

Akzeptieren genügend Kunden die höheren Kosten, wird der neue Tarif flächendeckend eingeführt. Das Unternehmen betont aber, dass die neuen Preise möglicherweise auch nie umgesetzt werden, wenn sie bei den Test-Neukunden nicht ankommen. Diese zahlen auch dann 13,99 Euro pro Monat für ein Abo, wenn sie bereits einem höheren Test-Preis von 16,99 oder 19,99 Euro zugestimmt haben.

Netflix möchte ab Ende Juli offenbar keine neuen Nutzer-Kritiken mehr veröffentlichen. Nutzer, die bereits Bewertungen veröffentlicht haben, wurden darüber in einer E-Mail informiert. Grund für die Einstellung dieser Funktion scheint mangelndes Interesse zu sein. Die Bewertung ist nur über einen Browser am Computer aufrufbar, nicht über die mobile oder die Smart-TV-App. Netflix hatte in der Vergangenheit das System bereits vereinfacht und die Bewertung mit bis zu fünf Sternen durch einen simplen "Daumen hoch" oder "Daumen runter" ersetzt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Waschmaschinen: wenn du waschsam bleibst
gefunden auf otto.de
ANZEIGE
Jetzt 80,- € geschenkt beim Kauf einer Milch-Maschine
von NESPRESSO
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018