Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Doodle >

Dilhan Eryurt: Google Doodle ehrt erste türkische Nasa-Wissenschaftlerin

Google Doodle ehrt Dilhan Eryurt  

Die erste türkische Wissenschaftlerin bei der Nasa

20.07.2020, 07:05 Uhr | t-online, aj

Dilhan Eryurt: Google Doodle ehrt erste türkische Nasa-Wissenschaftlerin . Buzz Aldrin von der Apollo 11 auf dem Mond: Eine Erkenntnis von Dilhan Eryurt machte das Unternehmen möglich (Quelle: NASA/ Wikimedia Commons)

Buzz Aldrin von der Apollo 11 auf dem Mond: Eine Erkenntnis von Dilhan Eryurt machte das Unternehmen möglich. (Quelle: NASA/ Wikimedia Commons)

Dilhan Eryurt forschte für die Nasa an der Sonne und Sternen. Ihre Arbeit war wegweisend für die Raumfahrt. Bei der Mondlandung der Apollo 11 spielte die Astrophysikerin eine erhebliche Rolle.

Mit einem Google Doodle wird heute eine Astrophysikerin geehrt, deren Erkenntnisse auch zu einer erfolgreichen ersten bemannten Mondlandung der USA geführt haben: Prof. Dr. Dilhan Eryurt, im Jahr 1926 in Izmir geboren.

Die Wissenschaftlerin aus der Türkei promovierte im Fachbereich Astrophysik an der Universität in Ankara. Später forschte sie über mehrere Jahre hinweg in den USA, zunächst an der Universität in Indiana, dann als erste Frau am Goddard Space Flight Center der Nasa in Maryland. Sie war auch die erste türkische Astrophysikerin bei der Nasa.

Das Doodle zu Ehren der Wissenschaftlerin Dilhan Eryurt: Sie forschte für die Nasa an Monden und Sternen. (Quelle: Google Doodle)Das Doodle zu Ehren der Wissenschaftlerin Dilhan Eryurt: Sie forschte für die Nasa an Monden und Sternen. (Quelle: Google Doodle)

Eryurt enthüllte einige neue Erkenntnisse zur Sonne, die auch bedeutend für kommende Raumflüge waren. Für ihre Arbeit an der ersten bemannten Mondlandung der Apollo 11 im Jahr 1969 erhielt sie den "Apollo Achievement Award" der Nasa.

Zwei Jahre später leitete sie eine Forschungsgruppe an dem Institut und wurde an die University of California geschickt, um dort mehr zur Entstehung und Entwicklung von Sternen herauszufinden.

Die Wissenschaftlerin starb im Jahr 2012 in Ankara an einem Herzinfarkt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Doodle

shopping-portal