• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Kündigung per Mail: Ist das rechtskräftig? Wie geht es richtig?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ist eine Kündigung per E-Mail rechtskräftig?

Von t-online, cho

12.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau tippt auf einer Tastatur (Symbolbild): Wer seinen Arbeitsvertrag kündigen will, muss eine bestimmte Form wahren.
Eine Frau tippt auf einer Tastatur (Symbolbild): Wer seinen Arbeitsvertrag kündigen will, muss eine bestimmte Form wahren. (Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextVier DFB-Stars für Ballon d'Or nominiertSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über Gasknappheit2. Liga live: HSV führt – Arminia bemühtSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextObert zeigt Knutschfoto mit FreundSymbolbild für einen TextSo kann WhatsApp zur Kostenfalle werden Symbolbild für einen TextKuriose Suche nach Seemonster "Tegeli"Symbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkungen für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Über eine Kündigung entscheidet man nicht leichtfertig. Umso wichtiger ist es, sie so auszusprechen, dass sie tatsächlich wirksam ist. Dabei spielt die Form eine entscheidende Rolle.

Das Wichtigste im Überblick


  • Ist eine Kündigung per Mail rechtskräftig?
  • Was passiert, wenn die Schriftform fehlt?

Ein Großteil der Kommunikation erfolgt heutzutage digital. Auch im Job schickt der Chef Anweisungen per E-Mail, manchmal organisieren sich sogar ganze Abteilungen über WhatsApp-Gruppen. Doch was gilt bei einem so wichtigen Vorgang wie einer Kündigung?

Wir erklären, ob auch in diesem Fall eine E-Mail ausreicht oder ob sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber etwas mehr Mühe geben müssen, wenn sie ein Arbeitsverhältnis kündigen wollen.

Ist eine Kündigung per Mail rechtskräftig?

Ganz klare Antwort: nein. Eine Kündigung des Arbeitsvertrags bedarf nach § 623 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) der Schriftform, um wirksam zu sein. Gemeint ist damit die Schriftform im Sinne des § 126 BGB, nach dem Sie die Kündigung eigenhändig unterschreiben müssen.

Zwar ist es in vielen Fällen möglich, diese durch eine qualifizierte elektronische Signatur zu ersetzen, was dann auch die Kommunikation per Mail erlauben würde – bei Kündigungen schließt das BGB das jedoch ausdrücklich aus.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche stirbt nach Unfall
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


So heißt es in § 623: "Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen."

Das bedeutet, dass Sie weder per E-Mail noch per SMS oder WhatsApp kündigen können. Gleiches gilt für Ihren Arbeitgeber. Auch ein Fax ist nicht ausreichend. Lesen Sie hier, wie Sie ein Kündigungsschreiben richtig verfassen.

Was passiert, wenn die Schriftform fehlt?

Geht eine Kündigung nicht schriftlich ein, das heißt auf Papier und mit handschriftlicher Unterschrift, ist sie unwirksam. Sie können sie dann auch noch nach Ablauf der dreiwöchigen Kündigungsklagefrist gerichtlich anfechten (§ 4 Satz 1 Kündigungsschutzgesetz).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ArbeitsvertragKündigung
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website