t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenRatgeberBeruf & KarriereArbeitsrecht

Teilzeit und Minijob gleichzeitig ausüben: Darf ich das?


So dürfen Sie Teilzeit und Minijob gleichzeitig ausüben


Aktualisiert am 24.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Eine Frau reinigt ein Klavier (Symbolbild): Für einen nebenberuflichen Minijob benötigen Sie die Erlaubnis Ihres Arbeitgebers.Vergrößern des Bildes
Eine Frau reinigt ein Klavier (Symbolbild): Für einen nebenberuflichen Minijob benötigen Sie die Erlaubnis Ihres Arbeitgebers. (Quelle: Florian Schuh/dpa-bilder)

Manch einer möchte sich neben seiner Teilzeitbeschäftigung noch etwas per Minijob dazuverdienen. Dabei gilt es aber einige Regelungen zu beachten.

Halbtags im Büro arbeiten und anschließend noch kellnern? Für einige Angestellte ist die Mischung aus Teilzeitstelle und Nebenjob perfekt, um Abwechslung in den Arbeitsalltag zu bringen. Andere sehen darin vor allem eine Chance auf zusätzliches Einkommen.

Doch darf ich überhaupt einen Minijob haben, wenn ich in Teilzeit arbeite? Hier erfahren Sie, was Sie dabei beachten sollten.

Teilzeit und Minijob: Ist das erlaubt?

Ja. Grundsätzlich dürfen Sie einen Teilzeitjob mit einem Minijob kombinieren. Allerdings schreibt Ihnen das Arbeitsrecht bestimmte Arbeitszeiten und Pausen vor (siehe unten).

Darüber hinaus benötigen Sie die Zustimmung Ihres Arbeitgebers, wenn Sie nebenbei arbeiten wollen. Verweigern kann er die aber nur, wenn es dafür einen triftigen Grund gibt – etwa ein Minijob bei der Konkurrenz.

Was gilt bei der Arbeitszeit?

Egal, ob Sie in Vollzeit arbeiten oder Ihre Arbeitskraft auf Teilzeitstelle und Nebenjob aufteilen: Ihre tägliche Arbeitszeit darf im Schnitt acht Stunden nicht überschreiten.

Es ist zwar ausnahmsweise erlaubt, die Arbeitszeit auf maximal zehn Stunden am Tag auszuweiten, dafür müssen Sie jedoch an anderen Tagen kürzertreten, sodass Sie über einen Zeitraum von sechs Monaten wieder auf durchschnittlich acht Stunden kommen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Für die Kombination von Teilzeit und Minijob heißt das: Sie müssen die täglichen Arbeitsstunden beider Jobs zusammenrechnen. Arbeiten Sie beispielsweise vier Stunden am Tag in Teilzeit, könnten Sie noch weitere vier Stunden minijobben.

Bedenken Sie dabei, die im Arbeitsrecht vorgeschriebenen Pausenzeiten einzuhalten. Wer zwischen sechs und neun Stunden am Tag arbeitet, ist verpflichtet, eine Pause von 30 Minuten einzulegen. Bei mehr als neun Stunden müssen Sie 45 Minuten pausieren.

Ebenfalls wichtig: Zwischen dem Arbeitsende des vorherigen Tages und dem Arbeitsbeginn des nächsten Tages müssen mindestens elf Stunden liegen.

Was muss ich bei Steuern und Versicherungen beachten?

Während Sie in einem Teilzeitjob sozialversicherungspflichtig sind, müssen Sie für den Minijob weder Versicherungen noch Steuern zahlen. Das gilt jedoch nur, wenn Sie nicht mehr als 520 Euro im Monat (6.240 Euro im Jahr) mit dem Minijob verdienen. Sonst gilt die Tätigkeit nicht mehr als geringfügige Beschäftigung. Haben Sie mehrere Minijobs neben einer versicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung, ist zudem nur der erste komplett abgabenfrei.

Für die Teilzeitstelle fallen hingegen in jedem Fall Sozialabgaben an. Steuern zahlen Sie erst, wenn Ihr Gehalt über dem Grundfreibetrag von derzeit 10.908 Euro liegt (Stand: November 2023).

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • teilzeitstellen.net: "Nebentätigkeit: Dürfen Sie Teilzeit- und Minijob gleichzeitig ausüben?"
  • IHK Offenbach: "Minijob und Teilzeitarbeit"
  • IHK Nord Westfalen: "Teilzeitbeschäftigung und geringfügige Beschäftigung"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website