Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Rente & Altersvorsorge >

Rente: Wie viel darf ich als Frührentner dazu verdienen?


Rentenfrage  

Wie viel darf ich als Frührentner dazu verdienen?

02.10.2021, 14:54 Uhr | mak, t-online

Rente: Wie viel darf ich als Frührentner dazu verdienen?. Älterer Mann arbeitet in einer Werkstatt (Symbolbild): In der Corona-Pandemie gibt es eine Ausnahmeregel für den Hinzuverdienst neben der Altersrente. (Quelle: Getty Images/Nastasic)

Älterer Mann arbeitet in einer Werkstatt (Symbolbild): In der Corona-Pandemie gibt es eine Ausnahmeregel für den Hinzuverdienst neben der Altersrente. (Quelle: Nastasic/Getty Images)

Jede Woche beantwortet t-online zusammen mit ausgewählten Experten Fragen zu Rententhemen. Heute: Wie viel darf ich im Jahr dazu verdienen, wenn ich mit Abschlägen in Rente gehe?

Sie dürfen im Jahr bis zu 6.300 Euro anrechnungsfrei zu Ihrer Altersrente dazu verdienen. "Voraussetzung hierfür ist, dass Sie das reguläre Rentenalter noch nicht erreicht haben", sagt Dirk Manthey von der Deutschen Rentenversicherung Bund t-online.

Dirk Manthey, Deutsche Rentenversicherung Bund. (Quelle: DRV Bund)Dirk Manthey, Deutsche Rentenversicherung Bund. (Quelle: DRV Bund)

Wegen der Corona-Pandemie ist diese Hinzuverdienstgrenze für 2021 auf 46.060 Euro angehoben worden. Eine monatliche Abrechnung erfolgt aber nicht", so  Manthey. Das heißt, die Grenze wird aufs Jahr berechnet.

In der "Rentenfrage der Woche" beantworten wir jeden Samstag Fragen, die Sie, unsere Leserinnen und Lesern, uns zuschicken. Auf dieser Seite finden Sie alle bereits beantworteten Rentenfragen. Wenn Sie weitere Fragen rund um Altersvorsorge und gesetzliche Rente haben, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an "wirtschaft-finanzen@stroeer.de".

Es kommt auf Ihren Jahrgang an, wann Sie in Rente gehen können

Die sogenannte Regelaltersgrenze hängt von Ihrem Jahrgang ab. Konnten Menschen, die vor 1947 geboren wurden, noch regulär mit 65 Jahren in Rente gehen, gilt für alle ab 1964 Geborenen die höhere Grenze von 67 Jahren. Was für Sie gilt, können Sie hier nachlesen.

Wenn Sie früher in Rente gehen möchten, müssen Sie entweder besonders lange Beiträge gezahlt haben oder Sie müssen teils hohe Abschläge in Kauf nehmen. Lesen Sie hier mehr zur abschlagsfreien Frührente.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Statement Dirk Manthey

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Rente & Altersvorsorge

    shopping-portal

    Hinweis:

    Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

    Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

    Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: