t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitFitness

Apnoetauchen - Tauchen ohne Sauerstoffflasche


Apnoetauchen: Tauchen ohne Pressluftflasche

nb (CF)

Aktualisiert am 13.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Sagt Ihnen der Begriff Apnoetauchen etwas? Fast alle Menschen haben das Talent dazu! Babys tauchen ohne Probleme und scheinbar ohne Luftprobleme. Wie machen die kleinen Kinder das nur? Das Geheimnis liegt an der richtigen Atmung.

Die eigene Luft und Disziplin zÀhlt beim Apnoetauchen

Beim Apnoetauchen benötigen Sie keine Pressluftflasche. Das klingt im ersten Moment schon ziemlich interessant. So einfach, wie Sie sich das vorstellen, ist es aber leider nicht. Wir Menschen haben es verlernt, unter Wasser die Luft richtig anzuhalten. Sie können es aber wieder erlernen, indem Sie verschiedene Übungen durchfĂŒhren. Wenn Sie ganz normal im Pool tauchen, können Sie bekanntlich auch die Luft ohne Probleme anhalten. Manche Menschen schaffen es eine Minute, manche sogar zwei oder drei. Diese Kandidaten haben gute Chancen, das Apnoetauchen zu erlernen, bei dem man bis zu 10 Minuten unter Wasser bleiben kann. Ganz ungefĂ€hrlich ist dieser Extremsport aber nicht. Wenn Sie es erlernen möchten, dann bitte nur unter Aufsicht. Wenn Sie zu schnell ihre Atmung verĂ€ndern, kann sich das auf den ganzen Körper auswirken und zu SchĂ€den fĂŒhren.

Apnoetauchen: mit etwas Disziplin geht alles

HĂ€tten Sie gedacht, dass man zum „Nicht-Atmen“ Disziplin benötigt? Es ist wirklich so. Atmen ist ein natĂŒrlicher Reflex, der vom Körper ausgelöst wird. Theoretisch mĂŒssten Sie gar nicht so oft einatmen, Sie können auch nur wenig atmen. In einem Angstzustand atmen Sie in der Regel zu viel und umgekehrt ist es genauso. Die Übungen lassen sich auch außerhalb des Wassers durchfĂŒhren. Sie können damit nicht nur lĂ€nger tauchen, sondern auch Einschlafstörungen beheben. Apnoetauchen bringt Ihnen auch im Alltag jede Menge Vorteile.

trax.de: Alles rund um das Thema Tauchen

Transparenzhinweis
  • Die Informationen ersetzen keine Ă€rztliche Beratung und dĂŒrfen daher nicht zur Selbsttherapie verwendet werden.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website