Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Welche Kleidung zum Nordic Walking

Welche Kleidung zum Nordic Walking

13.02.2012, 11:43 Uhr | po (CF)

Die richtige Nordic Walking Kleidung ist bei dieser Sportart wichtig. Wer allerdings den einen oder anderen Tipp beherzigt, kann garantiert nichts falsch machen. Eine spezielle Kleidung für diesen Sport gibt es nicht, erlaubt ist, was bequem ist und atmungsaktiv. Ebenso gibt es kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falschen Kleider um Walken zu gehen. Ganz besonders Augenmerk muss dabei auf das Schuhwerk gelegt werden, da dieses am meisten beansprucht wird.

Nordic Walking Kleidung ist wichtig

Für das Nordic Walking gibt es keine speziell dafür deklarierte Kleidung im Fachgeschäft. Ein Tipp ist Laufbekleidung, diese immer bequem und atmungsaktiv. Doch heißt es beim Walken immer, lieber mehrere dünne Bekleidungsstücke wählen, anstatt von wenigen aber dafür recht dicken.

Der Zwiebellook hat sich hier bewährt, das bedeutet, es werden mehrere Kleidungsstücke übereinander angezogen, und wenn es zu warm wird, kann dann die Jacke oder das Shirt ausgezogen werden. Wichtig ist dabei, dass die Kleidung die Feuchtigkeit absorbiert und sie einschließt. Beim Nordic Walking kommen Menschen leicht ins Schwitzen und als Tipp kann hier gesagt werden, Bekleidung, die Feuchtigkeit aufnimmt ist angenehmer zu tragen.

Schuhe beim Nordic Walking

Beim Nordic Walking sind die Schuhe sehr wichtig und sollten noch vor entsprechender Nordic Walking Kleidung gekauft werden. Als Tipp kann hier gesagt werden, zu Beginn reichen gute Laufschuhe vollkommen aus. Später sollten dann entsprechende Schuhe die für das Walken ausgeschrieben sind gekauft werden. Die Füße werden schließlich am meisten beansprucht und müssen dementsprechend auch geschützt werden, soll es hier nicht zu Blasen oder anderen Wunden kommen.

trax.de: Alles rund ums Thema Nordic Walking

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal