Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Laufband im Winter: Lauf-Training im Fitness-Studio

...

Laufen im Winter  

Das Laufband im Fitnesscenter als ideale Alternative in der kalten Jahreszeit

26.10.2016, 14:49 Uhr | t-online

Laufband im Winter: Lauf-Training im Fitness-Studio. Das Laufband im Fitnesscenter ist eine ideale Alternative in der kalten Jahreszeit. (Quelle: imago/Science Photo Library)

Das Laufband im Fitnesscenter ist eine ideale Alternative in der kalten Jahreszeit. (Quelle: Science Photo Library/imago)

Fitness-Studio oder lieber doch Winterpause? Diese Frage stellt sich wohl fast jeder Hobby-Jogger, sobald es draußen ungemütlich nass und kalt wird. Das Joggen ist während der kalten Jahreszeit jedoch nicht unmöglich. Sollte allerdings die Witterung zu unbehaglich oder die Wege eisglatt werden, können Jogger auf das Laufband im Fitnesscenter ausweichen. 

Modernste Technik im Fitness-Studio sorgt für Abwechslung

Heutzutage steht Ihnen mit einem Laufband ein intelligenter Computer zur Verfügung, auf dem verschiedene Voreinstellungen und Programme leicht abrufbar sind. Dank variabel einstellbarer Neigungswinkel zur Steuerung der Steigung und verschiedenen Geschwindigkeiten können Sie außerdem individuelle Trainingsrouten programmieren und so die Gegebenheiten einer Outdoor-Laufstrecke simulieren. Profisportler nutzen das Laufband beispielsweise, um anspruchsvolle Rennen wie den Boston Marathon realistisch nachzustellen und vorab abzulaufen.

Grundsätzlich sollten Sie beim Laufband-Training eine Steigung von mindestens ein bis zwei Prozent einstellen. Auf diese Weise stellen Sie den Körper vor eine vergleichbare Herausforderung, wie sie auch eine Strecke im Freien aufweist.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Laufband-Training: Fitness inklusive Entertainment

Ein weiterer Vorteil des Winter-Trainings auf dem Laufband ist, dass Sie frei über Ihr individuelles Entertainment-Programm beim Laufen entscheiden können: Verbinden Sie Ihr Laufband-Training beispielsweise mit dem Schauen Ihrer Lieblings-Serie oder verfolgen Sie Live-Sportereignisse. Auch in den Fitness-Studios stehen im Cardio-Bereich neben Laufbändern Fernseher zur Verfügung. Teilweise sind die Geräte sogar mit individuellen Bildschirmen ausgestattet.

Eine andere Geheimwaffe im Kampf gegen die Monotonie beim Laufen: Hören Sie Musik. Mit den Lieblings-Songs auf den Ohren läuft es sich leichter und Leistungstiefs werden durch motivierende Melodien überbrückt. Viele Jogger greifen auf Hörbücher zurück, um während langer und ruhiger Trainingseinheiten bei Laune zu bleiben: Ein hochspannender Krimi lässt Langeweile erst gar nicht aufkommen.

Training mit Freunden: Zusammen zu Höchstleistungen auf dem Laufband

Während der warmen Jahreszeit sieht man überall Laufgruppen – warum nicht auch im Winter von den Vorteilen des gemeinschaftlichen Schwitzens profitieren? Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid und in Gesellschaft läuft es sich gleich viel vergnüglicher. Viele Fitness-Center bieten zudem auch Lauftreffs an, bei denen Sie sich gegenseitig anfeuern und anschließend miteinander Smalltalk halten können.

Das Laufband: Gelenkschonend und praktisch

Im Freien muss der Fuß fest gegen den Untergrund gestemmt werden, um eine Vorwärtsbewegung zu erzeugen. Der Kraftaufwand ist dadurch höher als beim Joggen auf dem Cardio-Gerät, bei dem ein Motor das Band individuell rotieren lässt. Durch die zusätzliche Dämpfung der Lauffläche des Fitness-Geräts ist das Training auf dem Laufband gelenkschonend und reduziert das Verletzungsrisiko.

Das Laufband im Fitnesscenter und der Heimtrainer sind also ideal, um sich in Ruhe und risikofrei mit der eigenen Laufform und Geschwindigkeit zu beschäftigen: Achten Sie auf Ihre Schrittweite, die korrekte Haltung der Arme sowie das Abrollverhalten der Füße. Zu verbessern gibt es schließlich immer etwas und das Laufband bietet die besten Voraussetzungen, um das Laufverhalten langfristig zu optimieren - für eine gesunde Fitness.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018