Kräuterlexikon  

Enzian

15.12.2015, 12:34 Uhr | om (CF)

Enzian: Gut für den Magen. Spricht man von der Gebirgspflanze, denken die meisten eher nicht an den Gelben Enzian. (Quelle: imago/McPHOTO/F. Scholz)

Spricht man von der Gebirgspflanze, denken die meisten eher nicht an den Gelben Enzian. (Quelle: McPHOTO/F. Scholz/imago)

Der Enzian ist eine bekannte Gebirgspflanze. Doch auch als Heilmittel ist er sehr effektiv: Seine Wurzel hilft bei diversen Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung und Magenschmerzen.

Pflanze

Der Gelbe Enzian (Gentiana lutea) wächst im Gebirge und steht mittlerweile unter Naturschutz, weil er nur noch selten zu finden ist. Er gehört zur Familie der Enziangewächse und kommt vor allem in den Alpen vor, aber auch im Schwarzwald und in den Vogesen. Die Pflanze wird bis zu eineinhalb Meter hoch und hat gelbe Blüten, die von Juni bis August blühen. Der Enzian hat einen hohlen Stängel und eine armdicke Wurzel.

Verwendete Pflanzenteile

Es wird die Enzianwurzel verwendet, die viele Bitterstoffe enthält. Aus den getrockneten Wurzelstücken lässt sich ein Tee zubereiten oder eine Tinktur herstellen.

Inhaltsstoffe

  • Bitterstoff
  • Gerbstoff
  • Gerbsäure
  • Gentianose
  • Zink

Wirkung

Enzian hilft vor allem bei Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung, Blähungen und Magenschmerzen. Er regt die Bildung der Magensäfte an und hilft so gegen Appetitlosigkeit und Sodbrennen. Außerdem kann Enzian festsitzenden Schleim lösen, weshalb er auch bei Erkältungen angewendet wird.

Nebenwirkungen

Enzian sollte nicht angewendet werden, wenn ein Geschwür im Magen besteht. Außerdem sollten Schwangere auf die Heilpflanze verzichten. Menschen mit hohem Blutdruck sollten sie nur sehr vorsichtig anwenden.

Interessantes

Viele Menschen glauben wegen des Volkslieds "Blau blüht der Enzian", dass die Enzianblüten blau sind. Zwar gibt es auch eine Art, die in dieser Farbe blüht, sie wird aber nicht als Heilpflanze eingesetzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen > Kräuterlexikon

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018