t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitHeilmittelHausmittel

Apfelessig: Abnehmen, schöne Haut, Verstopfung – wogegen hilft das Hausmittel?


So wirkungsvoll ist das Hausmittel Apfelessig wirklich

CQ, Nicole Lücke

Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 3 Min.
ApfelessigVergrößern des BildesIn der Naturheilkunde gilt Apfelessig als uraltes Hausmittel. (Quelle: Madeleine_Steinbach/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Apfelessig wird als wahres Wundermittel unter den Hausmitteln angepriesen, aber hilft er tatsächlich gegen Hautprobleme und Verstopfung?

Apfelessig ist ein traditionelles Hausmittel, dem eine große Wirkung auf den Organismus nachgesagt wird. Allerdings gibt es für die meisten Aussagen nur sehr geringe oder gar keine wissenschaftlichen Belege.

Was ist Apfelessig?

Für Apfelessig keltert man zunächst aus Äpfeln Apfelwein und fügt spezielle Bakterien hinzu, die den Wein zur Säure fermentieren. Dabei bleiben ein Teil der Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe sowie die meisten Mineralstoffe aus den Äpfeln erhalten. Für die angepriesene Wirkung des Apfelessigs dürften sie jedoch kaum relevant sein, da die verzehrte Menge an Apfelessig normalerweise gering ist.

Interessanter ist die Essigsäure. Apfelessig enthält etwa fünf Prozent davon und darf nicht mit Essigessenz, die bis zu 25 Prozent Essigsäure hat, verwechselt werden. Apfelessig soll unter anderem Pickel beseitigen, die Haare glänzen lassen, die Verdauung anregen und beim Abnehmen helfen. Aber stimmt das tatsächlich?

Apfelessig als Hausmittel für die Haut

Fest steht, dass Apfelessig eine antibakterielle Wirkung hat. Außerdem entspricht sein Säuregehalt (pH-Wert) ungefähr dem der menschlichen Haut. Er kann in verdünnter Form daher als sanftes Reinigungsmittel dienen, da er den Säureschutzmantel der Haut nicht angreift. Allerdings stecken in ihm viele weitere Substanzen aus den Äpfeln, die bei Menschen mit Allergien zu einer Reaktion führen könnten.

Bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis könnte Apfelessig sogar schaden. Das hat eine amerikanische Studie nahegelegt. Eine Gruppe Betroffener tauchte die Arme regelmäßig in verdünnten Apfelessig – die Symptome nahmen nicht ab, dafür traten bei den meisten Testpersonen Hautreizungen auf. Es gibt auch keinerlei wissenschaftliche Belege dafür, dass Apfelessig andere Hautprobleme wie Pickel oder Akne bessern könnte.

Welchen Einfluss hat Apfelessig auf die Verdauung?

Apfelessig regt den Speichelfluss an und fördert die Produktion von Magensäure sowie später der Verdauungssäfte im Darm. Tierstudien haben zudem Hinweise darauf ergeben, dass Apfelessig einen positiven Einfluss auf entzündliche Vorgänge im Darm haben könnte. Ob das auch beim Menschen der Fall wäre, ist nicht bekannt.

Dass Apfelessig eine Verstopfung beseitigen kann, ist zweifelhaft. In Studien konnte solch eine Wirkung bislang nicht gezeigt werden. Noch deutlicher ist die Aussage der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), wenn es um Apfelessig-Pulver geht. Es habe keinerlei Einfluss auf die Darmmotorik.

Hilft Apfelessig beim Abnehmen?

Es gibt zahlreiche Studien, die sich im weiteren Sinne mit dem Thema Apfelessig und Gewicht beziehungsweise Stoffwechsel befassen. In einer kleinen Studie stellten die Forschenden beispielsweise fest, dass das Sättigungsgefühl früher einsetzte, nachdem die Testpersonen verdünnten Apfelessig getrunken hatten. Das lag allerdings daran, dass ihnen leicht übel war.

Möglicherweise hat Apfelessig einen positiven Einfluss auf den Zuckerstoffwechsel, indem die Säure verhindert, dass der Insulinspiegel so schnell in die Höhe schießt. Details müssen jedoch weiter erforscht werden. Am interessantesten ist sicherlich eine Studie aus dem Jahr 2009, in der die Teilnehmenden etwas schneller Gewicht verloren, wenn sie verdünnten Apfelessig getrunken hatten.

Apfelessig ist kein Ersatz für eine Diät. Eventuell gibt es geringe Effekte, vor allem auf den Zuckerstoffwechsel.

Wie viel Apfelessig trinken?

Auch wenn wissenschaftliche Belege größtenteils fehlen, spricht wenig dagegen, Apfelessig als Hausmittel zu testen – aber immer nur in verdünnter Form. Das sind die wichtigsten möglichen Nebenwirkungen: Sodbrennen, Angriff des Zahnschmelzes (Mund ausspülen!), allergische Reaktionen sowie Einfluss auf den Blutzuckerspiegel (wichtig für Menschen mit Diabetes!).

Zum Abnehmen sollten Sie Apfelessig kurz vor den Mahlzeiten trinken. Geben Sie dafür auf ein Glas Wasser zwei bis drei Esslöffel Apfelessig. Für den Geschmack können Sie das Getränk mit Honig süßen.

Transparenzhinweis
  • Die Informationen ersetzen keine ärztliche Beratung und dürfen daher nicht zur Selbsttherapie verwendet werden.
Verwendete Quellen
  • Harnwegsinfekt im Alter. Online-Informationen der Österreichischen Ärztezeitung: aerztezeitung.at (Stand: 25.10.2021)
  • Mit der Wirkung ist es (Apfel-)Essig. Online-Informationen der Verbraucherzenrtrale: www.verbraucherzentrale.de (Stand: 6.9.2021)
  • Apple cider vinegar diet: Does it really work? Online-Informationen von Harvard Health Publishing: www.health.harvard.edu (Stand: 29.10.2020)
  • Luu, L.: Apple cider vinegar soaks [0.5%] as a treatment for atopic dermatitis do not improve skin barrier integrity. Pediatric Dermatology Vol. 36, Iss. 1 (Juli 2019)
  • Gopal, J. : Authenticating apple cider vinegar's home remedy claims: antibacterial, antifungal, antiviral properties and cytotoxicity aspect. Natural Product Research Vol. 33, Iss. 6, pp. 906-910 (März 2019)
  • Lee, K., et al.: Apple Cider Vinegar Baths. Journal of the Dermatology Nurses’ Association Vol. 10, Iss. 1, p. 59 (Stand: 2018)
  • Wie Essig bei Colitis ulcerosa helfen könnte. Online-Informationen des Deutschen Ärzteblatts: www.aerzteblatt.de (Stand: 15.2.2016)
  • Kondo, T., et al.: Vinegar Intake Reduces Body Weight, Body Fat Mass, and Serum Triglyceride Levels in Obese Japanese Subjects. Bioscience, Biotechnology, and Biochemistry Vol. 73, Iss. 8, pp. 1837-1843 (22.5.2014)
  • European Food Safety Authority (EFSA): Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to apple cider vinegar and bowel motor function. EFSA Journal Vol. 7, Iss. 9, p. 1230 (2009)
  • Ostman, E., et al.: Vinegar supplementation lowers glucose and insulin responses and increases satiety after a bread meal in healthy subjects. European Journal of Clinical Nutrition Vol. 59, Iss. 9, pp. 983-988 (September 2005)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website