Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Erziehung: Wenn das Kind keine Windel mehr tragen will

...

Sauberkeitserziehung  

Wenn das Kind keine Windel mehr tragen will

17.09.2010, 12:33 Uhr | dpa-tmn

Erziehung: Wenn das Kind keine Windel mehr tragen will . Kleiner Junge liegt wach in seinem Bett.

Kinder, die nachts keine Windel mehr tragen wollen, sollten bestärkt werden. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Möchten Kinder nachts ihre Windel weglassen, sollten Eltern sie in diesem Wunsch ernst nehmen und bestärken. Denn der erreichte Erfolg stärkt das Selbstbewusstsein des Kindes.

Gummituch als Matratzenschutz

Mit etwa vier Jahren ist sowohl die Nerven- als auch die Persönlichkeitsreifung so weit vorangeschritten, dass ein Kind die Ausscheidungsvorgänge gut kontrollieren kann. Darauf weist die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in Fürth hin. Auch wenn ein Kind schon "trocken" ist, könne es trotzdem ab und zu noch zu einer nassen Hose oder einem feuchten Bett kommen. Zur Sicherheit könnten Eltern die Matratze mit einem Gummituch abdecken.

Kinder nicht drängen

Eltern sollten ihr Kind aber nicht drängen, sauber zu werden. Denn die Fähigkeit, auf die Toilette zu gehen, ist ein Reifungsprozess, der nicht beschleunigt werden kann. Jedes Kind hat dabei seine eigene Entwicklungsgeschwindigkeit. Wichtiger ist das Vorbild der Eltern und Geschwister beim Toilettengang.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018