Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Kavaliersschmerzen: Wenn starke Erregung schmerzt

akl

05.08.2013Lesedauer: 2 Min.
Kavaliersschmerzen: Starke Erregung ohne anschließenden Samenerguss kann fĂŒr MĂ€nner unangenehm werden.
Kavaliersschmerzen: Starke Erregung ohne anschließenden Samenerguss kann fĂŒr MĂ€nner unangenehm werden. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine lang anhaltende, starke Erregung, an deren Ende kein Samenerguss steht, kann beim Mann zu plötzlichen Schmerzen in Unterleib und Hoden fĂŒhren. Der sogenannte Kavaliersschmerz, auch bekannt als "Blaue Hoden", kann einige Minuten, aber auch bis zu ein paar Stunden anhalten. Wir haben Dr. Wolfgang BĂŒhmann, Facharzt fĂŒr Urologie und Pressesprecher des Berufsverbandes Deutscher Urologen gefragt, was hinter dem PhĂ€nomen steckt.

Erregung ohne Ejakulation kann schmerzhaft werden

Kommt es nach langanhaltender Erregung nicht zur Ejakulation, sind Schmerzen in Unterleib, Hoden und Dammbereich möglich: "Dabei verkrampft sich die Muskulatur der Samenwege, das Blut staut sich und ĂŒbt Druck auf die Nerven der Samenwege aus", erklĂ€rt der Urologe. "Die Nerven können dadurch so stark gereizt werden, dass sie ĂŒberreagieren." Es kommt zu Schmerzen, die meist kurz, in seltenen FĂ€llen aber auch mehrere Stunden anhalten können. "FĂŒr die MĂ€nner ist das ein sehr unangenehmes GefĂŒhl", sagt BĂŒhmann.

Hoden schimmern blÀulich

Dass dieses PhĂ€nomen nicht nur unter dem Begriff Kavaliersschmerzen bekannt ist, sondern auch "Blaue Hoden" genannt wird, liegt daran, dass sich diese durch die Blutansammlung blĂ€ulich schimmernd verfĂ€rben. Das Einzige, was Linderung schaffen kann, ist der Orgasmus, oder besser gesagt, die Ejakulation: "Die Ejakulation ist die beste Therapie gegen die Schmerzen. Denn dann entspannen sich die Muskeln, das Blut fließt ab und der Penis erschlafft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg – wahrscheinlich im Sanatorium"


Selbstbefriedigung schafft Erleichterung

"Auch durch Selbstbefriedigung kann der Mann Erleichterung erfahren", sagt der Urologe. Eine Garantie ist das aber nicht. Einige MĂ€nner leiden auch kurz vor dem Orgasmus unter dem unangenehmen Ziehen. Dann liegt wahrscheinlich eine Überempfindlichkeit der Nerven vor. Doch nicht jeder Mann ist anfĂ€llig fĂŒr Kavaliersschmerzen. Warum manche MĂ€nner anfĂ€lliger sind als andere, ist nicht bekannt. Klar aber ist: "Bei MĂ€nnern, die seltener Sex haben, tritt der Schmerz hĂ€ufiger auf."

Kein Grund zur Sorge

Aber das unangenehme Ziehen ist kein Grund zur Sorge. Dieser kurzfristige Funktionszustand des Körpers sei nicht gesundheitsgefĂ€hrdend. Leidet der Mann allerdings regelmĂ€ĂŸig unter der Pein, kann sich das langfristig negativ auf sein Sexleben auswirken, weil er schon in der Phase der Erregung Angst vor dem Schmerz hat. Dies raubt die Lust und manchmal auch das Stehvermögen. "Wer sehr unter den Kavaliersschmerzen leidet, sollte einen Urologen aufsuchen", rĂ€t BĂŒhmann.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen A bis Z
Beliebte Themen
AugenringeBauchnabelFlĂŒssigkeitsmangelHĂ€matokritMedizinische FußpflegeWeiße Flecken FingernĂ€gelWie viel Blut hat ein Mensch?Wie viele Schritte am Tag?Wieviel Körperfett ist normal?ZĂ€hneknirschenZu viel Vitamin C


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website