HomeHeim & GartenDeko

Ölbilder reinigen - So entfernen Sie Schmutz und Flecken von Gemälden


Ölbilder reinigen: So entfernen Sie Schmutz und Flecken von Gemälden

df (CF)

24.05.2011Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Unabhängig, ob es sich um die eigenen Werke oder um kostbare Erbstücke handelt: Hin und wieder müssen Sie Ihre Ölbilder reinigen und Staub sowie eventuell entstanden Flecken entfernen. Dabei handelt es sich um eine durchaus sensible Aufgabe, die Sie bei besonders wertvollen Ölbildern möglichst in die Hände von Experten geben sollten. Mit einigen Tipps ist es jedoch auch möglich, dass Sie selbst Ihre Ölbilder reinigen.

Auf diese Weise können Sie selbst Ihre Ölbilder reinigen

Das A und O bei Ölbildern ist der sogenannte Firnis. Hierbei handelt es sich um eine Schutzschicht, die Flecken oder Eintrübung verhindert und einem Ölbild auf diese Weise durch die Jahrzehnte und Jahrhunderte hilft. Nichtsdestotrotz sollten Sie bereits beim Aufhängen einige Tipps beachten und eine direkte Sonneneinstrahlung nach Möglichkeit vermeiden.

Mit diesen Tipps entfernen Sie Flecken von Ihren Ölbildern

Sollten Sie sich dazu entschließen, selbst Ihre Ölbilder reinigen zu wollen, so benötigen Sie Weißbrot. Dieser Tipp klingt auf den ersten Blick wie ein schlechter Scherz, doch das Innere des Weißbrots wirkt wie ein Schwamm und sorgt dafür, dass Flecken beseitigt werden, ohne dass dabei Spuren auf Ihrem Ölbild zurückbleiben. Rohe Kartoffel oder auch Zwiebeln gelten ebenfalls als Geheimtipps aus dem Küchenregal, sind jedoch mit Bedacht und Vorsicht zu verwenden. Auf keinen Fall sollten Sie aber mit scharfen Reinigern ans Werk gehen, wenn Sie Ihre Ölbilder reinigen. Der letzte Tipp betrifft wiederum den Firnis. Dieser muss nach jeder Reinigung wahlweise durch Sprühen oder durch Pinseln aufgetragen werden und dabei möglichst gleichmäßigen Schutz bieten.

ratgeber.t-online.de: Bilderrahmen und Ölgemälde reinigen: Praktische Tipps

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Henkel ruft Pattex-Kleber zurück

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website