Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenEssen & Trinken

Brokkoli einfrieren: Einfache Anleitung


Brokkoli einfrieren: So gelingt es

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

17.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Brokkoli: Das Gemüse kann man sehr gut einfrieren.
Brokkoli: Das Gemüse kann man sehr gut einfrieren. (Quelle: Ildar Imashev/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextSatire-Tweets über Annexion KaliningradsSymbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für einen TextDank Haaland: City feiert KantersiegSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Brokkoli hält sich nur wenige Tage im Gemüsefach des Kühlschranks. Er eignet sich aber gut zum Einfrieren. Allerdings sollten Sie dabei eine Sache beachten.

Frischer Brokkoli lässt sich nicht lange lagern. Wird er zu warm aufbewahrt, verliert er täglich etwa zehn Prozent seines Vitamin-C-Gehalts. Doch auch im Gemüsefach des Kühlschranks bleibt Brokkoli nur etwa ein bis zwei Tage frisch.


Haltbarkeit im Gefrierschrank: So lange bleiben Lebensmittel frisch

Speiseeis: Eis hält sich bis zu ein Jahr im Gefrierschrank. Wird es schlecht, merkt man das an der gummiartigen Schicht auf dem Eis.
Brot: Viele Brotsorten halten sich etwa ein halbes Jahr im Gefrierschrank, sollten jedoch besser schon vorher verzehrt werden, damit Sie noch gut schmecken.
+8

Wer das Gemüse nicht so schnell verzehren möchte, kann es sehr gut einfrieren. Allerdings sollten Sie es unbedingt vorher blanchieren. Beim Blanchieren wird Gemüse vorgegart, bleibt aber bissfest und bekommt eine appetitlich leuchtende Farbe. Zudem werden beim Blanchieren Enzyme abgetötet, die selbst tiefgefrorenen Brokkoli schneller verderben lassen.

Brokkoli einfrieren: Anleitung

  1. Frieren Sie nur Brokkoli ein, der frisch ist und keine Druckstellen aufweist.
  2. Entfernen Sie die Blätter sowie den Strunk und zerlegen Sie die Röschen in mundgerechte Stücke.
  3. Schälen Sie den Strunk, entfernen Sie holzige Stellen und schneiden Sie ihn in kleine Stücke oder Scheiben. Denn auch der Strunk ist genießbar und kann mit eingefroren werden.
  4. Säubern Sie das Gemüse gründlich unter kaltem Wasser.
  5. Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf den Herd und bringen Sie es zum Kochen. Geben Sie den Brokkoli für drei Minuten hinein.
  6. Geben Sie das gegarte Gemüse nach dem Kochen direkt in Wasser mit Eiswürfeln. Das ist wichtig, um den Garprozess zu stoppen und den Brokkoli schnell runterzukühlen. Außerdem bleibt so die Farbe erhalten.
  7. Entnehmen Sie den Brokkoli danach mit einer Schöpfkelle aus dem Eiswasser. Lassen Sie ihn gut abkühlen und abtropfen.
  8. Nun können Sie die Röschen und die Strunkstücke in einen Gefrierbeutel oder eine fürs Gefrierfach geeignete Verpackung geben.
  9. Beschriften Sie die Tiefkühlware mit Datum und geben Sie sie danach direkt ins Gefrierfach.
Brokkoli: Kleine Portionen sind praktisch zum Einfrieren.
Brokkoli: Kleine Portionen sind praktisch zum Einfrieren. (Quelle: Tatiana/Getty Images)

Wie lange ist eingefrorener Brokkoli haltbar?

Eingefrorener Brokkoli ist bei einer Temperatur von minus 18 Grad etwa neun bis 15 Monate haltbar. Wenn Sie ihn verwenden wollen, können Sie ihn einfach unaufgetaut weiterverarbeiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bzfe.de: "Richtig einfrieren"
  • bzfe.de: "Lebensmittel einfrieren", PDF
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerischer Wurstsalat: So gelingt er mühelos
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website